Donnerstag, 26. Juni 2014

Hinreissende Bestien

Die kleinen Tiger wachsen und gedeihen ganz prächtig - mittlerweile bringen sie fast 1,5kg auf die Waage und würde ich jedem herzreissenden "Bitte ich bin dem Hungertod nahe, denn ich hatte das letzte Mal vor 10 Minuten etwas zu Fressen" Gemaue nachgeben, dann hätten wir sicher schon zwei 15kg Kätzchen.


Lou liebt den neuen Kratzbaum und liegt am liebsten in dieser komischen Mulden-Schaukel. Von dort gibt es einen prima Überblick über das ganze Geschehen und wenn es ihn überkommt, dann kann er ganz halsbrecherisch wie ein Raubvogel von oben runterstürzen.


Marie hat immer noch ihren Lieblingsplatz am Fenster. Ganz malerisch sitzt sie dort und regiert über ihr Reich. Manchmal warte ich nur mehr darauf, dass sie runterwinkt wie die Queen.

Des Helden neuestes Spielzeug sind 2 Webcams, die es uns ermöglichen zuzuschauen was die bezaubernden Wesen so treiben - wenn wir nicht zu Hause sind. Meine Meinung ist ja eher, dass ich das nicht wissen will. Aber ein nettes Spielzeug ist es doch irgendwie. Wenn die Tiger zu sehen sind - denn meine Vermutung ist, dass sie kurz nach uns das Haus verlassen und erst zurückkehren ganz knapp bevor wir heimkommen.


Also die Anordnung der Pölster hat ihnen auch heute nicht gefallen und irgendjemand turnt ganz fleissig am Kratzbaum herum. Nichts beunruhigendes. Uff.

Und sonst: sonst ist das Leben mit den beiden total spannend, herzerweichend und toll. Außer vielleicht sie vergewaltigen wiedermal meine Haare, während ich schlafe...oder kacken genau dann ins Kistel, wenn ich alles frisch gemacht habe. Missen möchten wir sie auf keinen Fall mehr.

Zur Vogellage: Keinen Falken mehr gesehen. Weder Mutter noch Vater noch die beiden Kinder. Ich werte das mal als gutes Zeichen.

Kommentare:

  1. Lustig die beiden......und sehr *menschliche* Züge.....Meine Familie wandert auch am liebsten ins Bad, wenn gerade alles schöööööön sauber ist *lach*

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ne Web-Cam schwebt uns auch noch vor. Manchmal würde ich zuuu gerne wissen, was zu Hause los war (warum läuft beim Heimkommen der Fernseher, wieso muss ich knöchelhoch durch Federn waten?)

    Was bei unseren Biestern in dem Alter der Brüller war: Stofftapete, an sich total gruuuuselig, aber in Verbindung mit 2 als Spiderman dran klebenden Kleinkatzen mit sehr hohem Unterhaltungsfaktor

    Knuddel die beiden mal von mir!
    lg,
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. marie und lou, achtung! big brother is watching you! tut mal so. als könntet ihr kein wässerchen trüben!
    also, im ernst, nima! ihr habt ideen! find ch echt witzig, dass ihr eure beiden mit web cams beobachten könnt. ich wüsste auch manchmal zu genre, was sich in meiner abwesenheit so tut. obwohl in dem alter liegen sie wahrscheinlich die meiste zeit auf der faulen haut - beneidenswert!

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  4. So süß sind eure Tiger ... das mit dem Fenstergitter finde ich eine super Sache, da kann Miezekatze im Sommer rausschauen ohne Gefahr. Ich kann sehr gut verstehen, dass Lou so gerne in der Hängemattenschaukel liegt, das wäre auch mein Lieblingsplatz.

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nima,
    eure beiden Tiger sind einfach bezaubernd. Die Web-Cam ist eine gute Idee. Ich wüsste auch manchmal gern was Rambo so in der Nacht macht. Jedenfalls muss ich öfter mal meine Schlüssel suchen und meine Handtasche ist auch öfters mal ausgeräumt. Am Wochenende wundere ich mich dann wenn Rambo den ganzen Tag schläft.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Die Webcams sind eine feine Sache , da könnt ihr eure beiden Samtpfoten auch beobachten , wenn ihr nicht zu Hause seid . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. *haha* Es gibt Sachen!!! =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  8. So nett :)
    Wir sind grad auch ganz katzenfanatisch ;-)
    Unsere vier kleinen Miezen sind so lieb und zutraulich, das gab es hier am Hof noch nie, normalerweise sind die kleinen Viecher ja furchtbar scheu. Aber jetzt, wo je ein Kind je einer Mieze nachjagen kann, haben sie wohl aufgegeben die kleinen Wollknäul ;-)
    Alles Liebe!!! maria

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...