Dienstag, 20. Mai 2014

Auf dem Weg zu Großstadtbauern

2 Wochen nach dem ersten Post über unseren Stadtgarten {die nächste Generation} hat sich wirklich einiges getan.


Die Kapuzinerkresse wuchert fröhlich vor sich hin - schön langsam könnte sie aber auch mal Anzeichen von Blüten bekommen...der Rucola sieht mittlerweile auch für mich schon danach aus - ein wenig Zeit braucht aber auch er noch.

Und seht euch mal die Paradeiser an ♥


Ich denke, wir können am Wochenende schon die ersten davon ernten. Auch wenn es nur ein klitzekleiner Minigarten in Töpfen ist - es macht mich/uns schon glücklich was hier so fröhlich vor sich hinwächst.

Kommentare:

  1. Und die werden schmecken! Genieße sie pur!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich lecker aus, Sonne bekommen sie im Moment ja satt und rine tolle Aussicht haben sie auch!!
    Hier wollte die Kapuzinerkresse überhaupt gar nicht aus der Erde (sollte doch am Zaun emporklettern), dafür machen sich Bohnen und Kartoffeln wacker.
    Auf bald, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schwer beeindruckt über deine Tomaten.
    Ich habe sowas nicht für möglich gehalten, Tomaten im Blumentopf und in der Wohnung.
    Du, bzw. ihr scheint einen grünen Daumen zu haben.
    Lieben Gruß von
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich fantastisch!
    Ich muss auch endlich mal anfangen unsere Töpfe zu bepflanzen.
    Leider habe ich eher einen schwarzen, als einen grünen Daumen :D.

    AntwortenLöschen
  5. Toll!!! Das enizigste was bei uns im Garten wuchert sind Minze, Zitronenmelissen, Salbei und Oregano! *hihi*
    Drück dich!!
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  6. Wow, auf meinem Balkon wächst nur Unkraut *schäm*

    AntwortenLöschen
  7. Wow. Tomaten indoor? Bin beeindruckt!
    Meine im Gewächshaus fangen grad mal an zu blühen :-(
    Laß sie Dir schmecken!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nima,
    die sehen ja aus wie gemalt ... laßt sie euch gut schmecken.
    ♥ Bine

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, auch ein kleiner Garten kann ganz grosse Freude bereiten! Und ihr scheint ja wirklich einen grünen Daumen zu haben...
    Viel Spass und Ertrag wünscht euch
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nima,
    die Pflanzen auf Deiner Fensterbank sehen klasse aus. Ich habe auch keinen Garten indem ich verschiedenes pflanzen könnte so wächst manches in Töpfen auf dem Balkon oder der Fensterbank. Deine Tomaten sehen prächtig aus!
    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Wow, schon rot! Genau die richtige Menge für Mini-Mozzarella. ;-) Bei uns hab ich heute die ersten grünen Früchte im Glashaus entdeckt. Selbstgezogen schmeckts einfach am besten. Ich freu mich für Euch und Euren Stadtgarten!
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja so cool! Vor allem eure überwinterten Tomaten faszinieren mich :)

    AntwortenLöschen
  13. ui, die paradeiser sind beeindruckend! ich hab meine noch nicht umgetopft ...

    AntwortenLöschen
  14. Wow, die Paradeiser sind ja der Hammer, bei uns werden die teilweise nicht mal bis zum Herbst rot. Trotz Riesengarten und Hochbeete, also beste Vorraussetzungen.
    Was ist den mit deiner geheimnisvollen Strickerei, ich bin schon so neugierig. Die Farbe gefällt mir ja schon mal sehr gut.
    Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Geheimnis bleibt noch ein wenig ein Geheimnis :) Aber ich freu mich über die Neugier!

      Löschen
  15. Super Stadtgarten . Da hast du aber einen grünen Daumen . Lass dir die Tomaten schmecken . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  16. Ich seh den Held schon mit dem Trecker durch's die gute Stube fahren, um neues Saatgut auszubringen *gröhl*...

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *brüüüüüüüüüüüllll* Wenn er dann noch singt "nima, i hoi di midn Traktor ooo"... dann ergreife ich schreiend die Flucht *pruuuust* Geniales Kopfkino...

      Löschen
  17. Wo sind Kartoffel- und Weizenfeld? ;-)
    Spass beiseite, ich finds beeindruckend, was ihr in eurer guten Stube zieht und wünsche guten Apetitt nach der Ernte.

    Knuddelgrüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  18. wirklich toll. besonders die paradeiser.
    alles liebe in die stadt
    ingrid

    AntwortenLöschen
  19. Hey, super!!! Du bist ganz sicher die Tomatenqueen!!! Meine blühen grad mal zaghaft!
    So ein schönes Fenster zum Hof!
    Hab eine wunderbare Zeit und lass dir die Tomaten schmecken
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  20. Wahnsinn was da bei euch so wächst im Stadtgärtchen. Haha die Idee mit dem Held und dem Traktor ist klasse :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...