Donnerstag, 17. April 2014

Für Kleintüddelüdi und so Kramuri!

Tolle Überschrift, nicht? Vorallem da ich ja eigentlich der Anti-i Fraktion angehöre, also kein: Schatzi, Hasi, Mausi, Broti zum Essi und vielleicht noch ein bissi Salati dazu? Ooooh - du hast ein Dursti? Magst du was trinki? *abschüttel* Aber keine Regel ohne Ausnahme - deswegen heute...


... Utensilios für so Kleintüddelüdi und so Kramuri (ich weiß nicht, ob das Wort über die österreichische Grenze hinaus bekannt ist - deswegen eine Erklärung zum nachlesen). Die Anleitung gibts hier - sogar kostenlos und super verständlich. Da ich kein Wachstuch habe, hab ich meinen Aussenstoff - wie in der Anleitung beschrieben - mit Vlies verstärkt und es hat wunderbar geklappt.


Erinnert ein bisschen an die Prilblumen, findet ihr nicht? Ich mag diese fröhliche Kombi - die Utensilios sind aber wiedermal ein Geschenk und werden zu Ostern als Osternester herhalten. 


Danach kann man sie für Kleintüddelüdi und so Kramuri verwenden oder als Brotkorb oder als [beliebige Funktion einsetzen]... ich habe vor längerer Zeit ein Utensilio von Sabine geschenkt bekommen und seitdem ist es täglich als Strickkorb im Einsatz. Ich liebe es, da es das Wollknäuel dort hält wo es sein soll: bei mir auf der Couch.


Und wie verstaut ihr so Kleintüddelüdi und so Kramuri? Und welcher Fraktion gehört ihr eigentlich an? Mit i oder ohne?

Kommentare:

  1. Schüttel, bloss keine Verniedlichungen jeder Art. Das mag ich überhaupt nicht....

    Die Utensilos sind toll geworden, recht hast Du, erinnert wirklich an Prilblumen. Ich habe auch das ein oder andere im Einsatz. Als Geschenk sind die auch klasse, weil man sie so schön füllen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Ja , die Utensilos sind schon eine praktische Sache , ich habe auch einige . Das schwarze mit den kleinen Blüten gefällt mir besonders gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Utensilen habe ich auch genug, meistens lege ich sie in eine Schale, aber wenn man was sucht,
    dann kramt man in diesen Dingern immer herum. So eine KLeintüdeli Kramuribox, die in bunt, käme meinem Geschmack schon sehr nahe.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Schööön, sind Deine Utensilos geworden, und der blumige hat wirklich einen leichten Retro-Touch. Bei mir haben auch schon ein paar Utensilos Einzug gehalten, bisher jedoch noch keine selbstgenähten.
    Tja, und das mit dem "i": Kramuri ist ja kein typisches "i"-Wort. ;-) Und sonst versuche ich dieses i-Gerede eher zu vermeiden, denn schließlich hätte ich ganz gerne einmal ein Kind, das der dt. Sprache mächtig ist. Somit ist das i auf I-ronische Meldungen beschrenkt.
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: beschränkt ...soviel zu "der dt. Sprache mächtig" ;-)

      Löschen
    2. Ja sowas passiert IMMER genau dann :)

      Löschen
  5. Die sehen super aus, tolle Stoffe hast Du gewählt. Ich bewahre meinen Kleinkram meist in Körben auf (fürs Strickzeug habe ich allerdings einen selbstgenähten (aber nicht von mir) Strickbeutel). Aber mit den Utensilos liebäugel ich auch schon lange.
    Bei Dir sieht das alles so leicht aus. Ich überlege mehr und mehr, meine alte Nähmaschine wieder aus dem Winterschlaf zu holen.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht nicht nur so aus - wirklich nicht. Das sind alles einfache Dinge! Also - ran an die Maschine :)

      Löschen
  6. Guten Morgen meine liebsti Frau Nimi :D.
    Außer bei unserem Braunbären endet eigentlich nix auf "i".
    Ich mag das auch nicht...Schazi, Pupsi, Hasiiiii usw :D.

    Aber um zu deinem Tüdeliii zu kommen.
    Ich mag's..ob nun mit oder ohne "i".
    Du bist schon ein richtiges Talent geworden.
    Meine Daumen sind beide oben.

    Mach's dir fein, meine Liebe.
    Ich drück dich.

    AntwortenLöschen
  7. Klasse geworden deine Utensilos! Hab mir den Link zur Anleitung gleich mal abgespeichert, denn vermutlich werde ich auch mal irgendwann ein Utensilo nähen.
    Und zugegeben, ich stehe auch nicht so auf diese "i"-s...
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Utensilos sind das und für allen Kleinkram zu verwenden.
    Sollte ich doch meine Nähmaschine aktivieren....aber dann hab ich noch mehr solche Aufbewahrungsmöglichkeiten stehen.

    Liebe Grüße
    Irene

    AntwortenLöschen
  9. Kramuri kenn ich natürlich als Oberösterreicherin. ...und hab selbst nicht zu wenig davon, lach. Und ich gehör der ...´AL Fraktion an: SchachtAL, DosAL, KistAL, SchnuckAL (meine bessere Hälfte), welcher seine BussAL kriegt, TussAL (meine Jenny, wenn sie ihr RucksackAL tragen darf), ...so hat jeder sei VogAL, was? *lach mich schief*
    Deine Utensilos sind übrigens total schick geworden! Hab auch ein paar rumstehen; auch als StrickkörbAL, oder im Bad ein kleines für OhrringAL und KettAL,...
    Fröhlich gut gelaunte und sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja zur AL-Fraktion gehöre ich auch - das gehört für mich zum Nationalstolz *lach* Sackal, Kistal, Bussal, Viechal, Weckal...das gehört zum täglichen Sprachgebrauch ;)

      Löschen
  10. Ohhhh die sind schön geworden. Hihi ja Prilblumen trifft es gut. Bei mir ist jetzt erst mal Nähpause, denn spätestens am Samstag werden die Geräte für den Umzug weggepackt :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo nimalein,
    der Lieblingsmann ist Schatzi, aber auch nur, weil mein Cousin seine Freundin alle 3 Sekunden so gerufen hat und wir uns immer drüber lustig gemacht haben ;o)
    Die Utensilis sind klasse geworden, schöne Stöffchen hast Du da ausgesucht und die Beschenkten werden sich sicherlich ganz arg freuen!

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  12. Ich gehöre nicht der i-Fraktion an, auch nicht als die Kinder ganz klein waren, aber manchmal gibt es schon Ausnahmen, z.B. bei Dingsdi, oder Tüdeli, aber das sind ja auch keine richtigen Wörter. Und manchmal strapazier ich auch ein bisserl -al, -erl, -chen, -lein, aber manchmal bin ich auch in so komischen Stimmungen, wo ich das einfach brauch.
    Deine Utensilo sehen toll aus und die Stoffe wiedereinmal total süß.
    Ich lager alle Sachen, vor allem Wolle in Boxen (Samla), da meine Stubentiger, klauende Wolldiebe sind und furchtbar schreckliche Sachen mit meiner Wolle anstellen.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Nähen
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nima,deine Utensilos sind wundershcön gekommen. Ich mag deine Farbenkombinationen immer total gerne :-) Ich speichere mir die Anleitung gleich ab,wird bestimmt auch mal von mir genäht. Ich steh auch überhaupt nicht auf Verniedlichungen...da krieg ich Schreikrämpfe!! :-/
    Ich wünsche dir schöne Ostertage.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nima, ich liebe Utensilos und sie springen regelmäßig unter meiner Nähmaschine hervor!
    Ideal für alles was so rumfliegt!
    Toll gemacht!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...