Montag, 3. Februar 2014

M wie Montag oder...

... mhmmmm hat das geduftet! 


Gleich am Freitag, während der Held noch seiner Arbeit nachging, habe ich mich daran gemacht einen Teil des kulinarischen Plans umsetzen. Ein kleines Brioche habe ich gebacken - in unserer kleinen Tortenform mit 18cm Durchmesser, die perfekt passt für uns 2. Da gibt es dann keine "Die-ess-ich-noch-weil-sonst-müssen-wir-es-wegwerfen"-Stücke.


Rezepte habe ich im Internet nachgelesen und die stimmigsten Angaben für unsere kleine Form angepasst - und das geht so:
  • 250g Weizenmehl
  • 35g Zucker
  • 1 Packung Trockenhefe (= 7g)
  • 125ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 30g Butter
  • 1 Prise Salz
Die Zutaten mit den Knethaken des Mixers zu einem Teig verrühren und an einem warmen Ort zugedeckt für ca. 60 Minuten gehen lassen (ich stelle ihn immer ins Backrohr und schalte es bei Ober-Unterhitze auf ca. 40-50 Grad). Den Teig danach noch einmal durchrühren und in die eingebutterte Form geben - noch einmal ruhen lassen, bis er wieder schön aufgegangen ist.
Das Backrohr auf 150°C Ober-Unterhitze einstellen, die Brioche mit einem Eigelb bestreichen und Hagelzucker darüber streuen. Ca. 30-35 Minuten backen bis sie goldgelb ist.


Auskühlen lassen und mit Butter und Marmelade genießen!

Und nun habt ihr sicher alle Hunger, oder? Der Held und ich haben ja heute frei - wir wollen etwas in der Stadt herumstreunern und es uns einfach gut gehen lassen. Zu Mittag werde ich den Schinken-Käse-Toast mit eurer Pesto Empfehlung versuchen. Mhmmm das wird sicher auch sehr sehr lecker! 

Einen wundervollen Start in diese erste Februarwoche wünsch ich euch - macht es gut, meine Lieben!

M wie Montag ist eine Mitmachaktion - wer immer möchte, beginnt Montags einen Post mit M und kann mir hier seinen Link hinterlassen. Wenn ich es schaffe, komme ich sehr gerne vorbei.

Kommentare:

  1. So ein gebuttertes Stück kann ich mir gut zum zweiten Frühstück vorstellen! Zum ersten gibt es hier immer ein Müsli.
    Na, dann habt heute eine netten und hoffentlich regenFREIEN Tag.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Mmm das sieht ja gut aus. Ich komme demnächst auch zum Frühstück vorbei *grins* Keine Angst bist leider zu weit weg. Meinen M...wie Montag zeige ich dir hier:
    http://fadenfee.blogspot.de/2014/02/mwie-montag-oder-jeanstatuta.html
    Schönen Wochenanfang
    fadenfee

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut ja sehr lecker aus, mhhhhh, schade, dass Du so weit weg bist, sonst käme ich glatt vorbei. Ich bring auch die Marmelade mit :o)
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  4. Oh .... sieht das lecker bei dir hier aus! Ich muss doch auch mal wieder backen und ein Brioche hat was, esse ich für mein Leben gern :-)
    Lasst es Euch heute richtig gut gehen, einen tollen Tag wünsche ich!

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein hübscher, ungefährlicher Fliegenpilz! Der muss märchenhaft schmecken!

    Beste Wünsche und Grüsse zur neuen Woche,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so oberhammermäßig lecker aus, den probiere ich unbedingt aus!

    Dir einen guten Start in die neue Woche, dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh, duftet noch immer ausm Bildschirm. ;-) Danke fürs Rezept teilen.
    Einen schönen Montag wünsch ich Euch, rutscht nicht aus. Alles Liebe, Martina :-)
    PS: bin heute auch wieder mit dabei - http://anitrampur.wordpress.com/2014/02/03/m-wie-montag-oder-47/

    AntwortenLöschen
  8. Sieht das lecker aus... Ich back auch gerne mit meiner Back-die-Hälfte-Form. Sehr tolle Erfindung :)

    Hier seht Ihr meinen Montags-Beitrag: http://schwarzweisskunterbunt.blogspot.de/2014/02/m-wie-montag-oder.html

    LG anna

    AntwortenLöschen
  9. In dieser Form kenne ich den Brioche nicht, ich mache immer den berühmten
    Zopf, aber die Zutaten bleiben gleich.
    Lg und genießt den Tag, Bin schon neugierig, was du zum Toast mit Pesto sagst?
    Sadie

    AntwortenLöschen
  10. Oh, dass sieht wirklich sehr lecker aus, auch wenn ich kein Freund von Hagelzucker bin ;) Frei hab ich jetzt auch endlich, habe ich schonmal erwähnt, dass ich Montage nicht so gerne mag!?

    Hier gehts zu meinem Montagspost: http://littlecreaturesbylindsch.blogspot.de/2014/02/m-wie-montag-oder.html#links

    Liebe Grüße,
    lindsch

    AntwortenLöschen
  11. Endlich komme ich dazu meinen Montagspost hier zu verlinken.

    http://alizeti-sonnenblume.blogspot.ch/2014/02/m-wie-montag-oder.html

    Ich hoffe ihr beiden hattet einen schönen freien Tag. Ich freue mich nun darauf, die Füsse hochzulegen und ein wenig Fernseh zu schauen :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  12. mmmhh, das ist aber ein leckeres m! mein m ist weniger fein, du findest es auf meinem blog!

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...