Dienstag, 5. November 2013

Gegen den Novemberblues!

Die letzten Tage ist es draussen so richtig novemberig. Grau, neblig, nass und etwas kühl. Was hilft da, damit man nicht den klassischen Novemberblues bekommt?


Bei mir ist das: Licht und bunt. Die Lichterkette habe ich gestern gekauft und der Held war so lieb und hat sie mir am Abend gleich ins Fenster gehängt. Und euer Rezept?

Kommentare:

  1. Da kommt ja schon Weihnachtsstimmung auf :)
    Mein Rezept? Chai in Massen!!! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag das Herbstgrau irgendwie. Überall liegen Blätter rum, man trägt Stiefel und Mäntel.
    Was ich fürchterlich finde ist die klirrende Kälte und wenn nicht ein Blättchen mehr zu finden ist.
    Gegen den Novemberblues: Kerzen anzünden, Gitarre spielen, Musik, Musik, Musik...

    AntwortenLöschen
  3. Uii, das sieht gemütlich aus.
    Ich glaub', ich muss morgen auch schnell noch mal los und shoppen gehen...
    Liebe Grüße,
    Maike - die überall Kerzen an hat.

    AntwortenLöschen
  4. Färben *lach* und mich über jeden einzelnen Sonnenstrahl doppelt und dreifach freuen.

    Knuddelchen
    Alpi

    AntwortenLöschen
  5. Was da hilft...ja, ganz klar: Lichterketten, überall Teelichte aufstellen und was Gutes zum Schnabulieren für die Seele .
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Kerzenschein, leckeren Tee, Musik, Bücher, gute Filme und Basteleien. :-)
    Aber dein Rezept finde ich auch super toll!! Schaut schön gemütlich aus.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  7. Hihi....Nimalein schiebt leise, still und heimlich die erste Weihnachtsvorfreude ein.
    Und ich finde es SUPER!
    Novemberblues hab ich noch nicht. Im Gegenteil... momentan bin ich dankbar für jeden Moment Ruhe.
    Und die breitet sich in mir aus, wenn mir der Wind die Blätter um die Ohren pustet. Oder der Regen an die Fenster klopft. Dazu dampfenden Tee, ein Hörbuch, ein bisschen stricken oder nähen... schön!
    ...und jetzt will ich auch ne Lichterkette. :)

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die geheime Arbeit an der Weltherrschaft...also pssssst ;)
      Eines Tages wird immer Weihnachten sein...immer... *muhahahahhaaaaaa*

      Löschen
  8. Eine wunderschöne Idee.Kerzen helfen auch.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hey Du Liebe,
    lange nix geschrieben! Aber doch wieder gefunden....!
    Dein Fenster sieht nun wirklich wunderbar heimelig aus.
    Sehr gemütlich. Ihr seid ja die letzten Wochen schwer unterwegs, wahnsinn.
    Ich reihe mich mal ein und WILL auch ne Lichterkette. Kerzen brenne schon
    und Tee dampft hier jeden Tag. Wenn ich nun noch etwas länger die
    Hände frei hätte, dann könnte auch mal wieder etwas genadeltes dabei rauskommen.
    Aber, es sucht doch öfter mal jemand ganz kleines die warmen Arme von Mama.
    So, jetzt noch etwas aufräumen und Dir wünsch ich nen entspannten Abend.
    Ganz arg liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht aber romantisch aus . Ich habe auch einige Lichterketten , die , so bald es dämmrig wird , sofort angeschaltet werden . Ich werde sie auch mal fotografieren , dann zeig ich sie mal . Obwohl , in älteren Posts habe ich sie bestimmt schon mal abgelichtet . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Ja, bei mir sind es auch Licht, Licht und frische Luft! Kerzen, Karten, liebe Worte...
    Schöne Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Ich merke schon: Farbe, Licht und Kerzen sind auch bei euch allen hoch im Kurs ♥

    AntwortenLöschen
  13. Mit Lichterketten warte ich immer den Advent ab, erst danach mache ich sie am Fenster an. Aber Kerzen zünde ich im November sehr gerne an.
    GLG Stephanie

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...