Dienstag, 22. Oktober 2013

Herbstspaziergang

Am Sonntag haben der Held und ich - wie schon nebenbei erwähnt - einen langen und wunderschönen Herbstspaziergang durch die Stadt gemacht.


In der einen Woche, in der ich mich nicht ganz freiwillig zu Hause verkrochen habe, ist der Herbst voll und ganz in die Stadt eingezogen. Mit herrlich bunten Blättern, Kastanien und Eicheln.
Und Maroni. Ich liebe sie. Der Held hatte letzte Woche ein Seminar und hat mir ein paar Portionen von unterwegs mitgebracht. Die beste Medizin - also der Held und Maroni.


Ganze drei Stunden sind wir durch die Gegend gestapft. Das Wetter dazu war einladend und die engen Gässchen und offenen Plätze faszinieren uns jedes Mal aufs Neue. Auch wenn wir gerne rausfahren in die Natur - so Stadtspaziergänge haben ihre ganz eigene Magie.


Ungefähr bei der Hälfte des Spaziergang hat mich der Held auf einen Kaffee eingeladen und jedem von uns ein Keks spendiert. Spaziergänge mit dem Helden sind wirklich die allertollsten.


Und so verging die Zeit wie im Flug. Herbst in Wien - zusammen mit dem Helden. Ich bin verliebt.

Kommentare:

  1. Das klingt sooo schön . So ein Spaziergang ist herrlich . Heute war das Wetter bei uns schon fast sommerlich . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Einen Herbstspaziergang haben Herr Maus und ich am letzten Wochenende auch in der Stadt gemacht, herrlich, wie sich eine Stadt und ihre Bewohner verändern, wenn die Blätter bunt werden...
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Ein Herbstspaziergang ist wirklich was tolles!! =) GLG Dany

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...