Donnerstag, 3. Oktober 2013

Der weiße Salon

Ihr habt natürlich wiedermal Recht - Arbeitszimmer ist für unser neues Zimmer nicht mehr die passende Bezeichnung. Der weiße Salon finde ich da schon passender. 



Ich glaube, ich kann mit Worten gar nicht beschreiben wie schön es jetzt ist. Mit dem Helden etwas einzurichten ist so wundervoll unkompliziert. Wir sind beide nicht die Freunde von langen Diskussionen bezüglich Einrichtung und zum Glück haben wir einen sehr ähnlichen Geschmack.



Das klitzekleine Chaos, dass bereits Einzug am heldischen Schreibtisch gehalten hat, zeigt mir, dass auch er sich wohl fühlt. Soll er ja auch - es ist schließlich unser weißer Salon.



Auch die alten Schätzchen des Helden (nein - nicht ich!!!) haben nun einen ehrenvollen Platz und müssen nicht in irgendwelchen zugestopften und hässlichen Regalen vor sich hinstauben. 


Viel Arbeit steckt hinter dieser Gemütlichkeit - aber ich würde es jederzeit wieder machen, denn die Lebensqualität und Freude, die wir nun dazu gewonnen haben ist sowieso unbezahlbar.

Kommentare:

  1. oh...sieht schön aus...und das es euch so guit gefällt, zeigt doch mal wieder, das sich mühe lohnt...kuschelt euch schön hin und genießt!!! ganz liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Euer Salon ist echt total schön geworden. Jetzt ist die Arbeit ja zum Glück getan und ihr könnt euer neues Stück zu Hause genießen. Ich wünsche euch viele schöne, gemütliche und kreative Stunden darin.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. wie schön, dass sich die arbeit gelohnt hat! und ihr habt einen neuen hund? :D

    lieben gruß!

    susi

    AntwortenLöschen
  4. Euer Salon sieht sehr gemütlich aus .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Da kann man ja richtig abheben in diesem weissen Arbeitssalon! Schön habt ihr das gemacht! Und das Cimmodore 64 Handbuch zaubert mir ein Lächeln aufs Gesicht. :-) Ach, waren das noch Zeiten!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Es sieht einfach total gemütlich und heimelig aus! Schön wenn ihr euch in eurem Salon wohl fühlt, da hat sich die Arbeit ja gelohnt. ;-)

    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  7. Jeah!! Ein Salon!! Unser Zimmer sieht im Moment wie eine Rumpelkammer aus! =) Denn absofort muss unsere Bibiliothek, Schlafzimmer, Computerzimmer und Nähzimmer in einem sein! *hihi* Bei uns gab es am Donnerstag einen Zimmertausch! *hihi* GLG Dany

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...