Freitag, 20. September 2013

Nennt mich Dagobert nima Duck


Der Held und ich sammeln Kleingeld. In unserem Vorzimmer steht ein riesen Glas, in das wir immer wieder den Schotter reinschmeissen, den man so retour bekommt. Angefangen von 1-cent Münzen bis hin zu den 2€ Brummern.

Und wenn das Glas schön voll ist, dann schnallt sich der Held den Rucksack um und wir marschieren zur Bank. Der Münzzählautomat ist der Feind - genauso wie die doofe Schaltertussi unfreundliche, desinteressierte und eingebildete Mitarbeiterin am Schalter. Service - wo? wer? was?

Na gut - wir schaffen es auch allein. Nachdem wir die Münzen einmal und dann gut ein Drittel ein zweites Mal in die Monstermaschine gewürgt haben - das Ergebnis: über 400€. Wow. Das ist mehr als toll. Und eine gute Geldquelle - denn wider Erwarten müssen wir das Arbeitszimmer ausmalen. Durch die schiefen Böden mussten wir ja alle Regale an die Wand schrauben und das sieht nach der Demontage nicht sehr schön aus.

Ausmalen ist nicht gerade eines meiner liebsten Hobbies - in unserer alten Wohnung habe ich, glaub ich, alle Ausmalhormone verbraucht. Da war sogar das WC ausgemalt - hier in der jetzigen Bleibe geniesse ich die weißen Wände hingegen sehr. Aber wie hat meine Oma immer so schön gesagt? Watt mutt - datt mutt (meine Oma war nämlich Deutsche).

Der Held und ich sind dann mal im Bauhaus...

Kommentare:

  1. Och, steichen tu ich gern, ich käme gern vorbei, wenns nicht so weit wäre. Dafür mag ich keine Tapeten kleben, bäh
    Renovierungsfreudige Grüße von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow 400 Euro Frau Duck das ist toll. Eigentlich malere ich gerne, aber in den letzten Jahren hat das etwas überhand genommen, so dass ich auch froh bin wenn ich es nicht muss. Aber gerade neulich in unserem Urlaub habe ich erst eine Wand vom Schlafzimmer neu gestrichen :-) Viel Erfolg bei euren Arbeiten.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, bei mir wartet auch noch so ein Sack darauf, endlich zur Bank geschleppt zu werden. ;-) 400 Euro ist nicht schlecht! Ich fühle mit Dir mit. Ausmalen gehört nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, und das Anschrauben von Möbeln im Altbau, ach, is so.
    Weiterhin viel Energie und Erfolg für Euer Urlaubsprojekt, bei dem Ihr ja zum Glück das Wohlfühlen nicht zu kurz kommen lasst.
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  4. 400 € , das ist schon was , da bekommt ihr bestimmt schöne Raumverkleidung . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal was! =) Ich bin echt froh das wir hier alles weiß war und wir nichts machen mussten! -.- GLG Dany

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...