Montag, 2. September 2013

M wie Montag oder...

... Monster sind mir am liebsten, wenn sie bezwungen sind.



Solche Großprojekte starte ich am liebsten so, wie andere Menschen schwimmen lernen. 

Einfach rein und los. Denn wenn ich genau darüber nachdenken würde, wie lange ich daran sitze (nämlich ca. 6 Monate) und wieviel Arbeit das genau ist (nämlich wie immer mehr als gedacht) - dann hätte ich vermutlich gar nicht damit begonnen.



Diese Häkeldecke ist eines der klassischen Grannymuster - man häkelt einfach immer und immer im Kreis. Die Anleitung habe ich aus einer Zeitschrift kopiert - aber ihr findet sie sicher auch im Internet. Es ist wirklich ein ganz einfaches Muster, denn ich bin keine Häkelfee.

Zum fotografieren war das Monsterchen mit seinen Maßen von 190cm x 190cm leider nicht gerade leicht. Die Farben waren oft zu satt und das Teil einfach viel zu riesig.



Ich sag's ganz ehrlich: Zwischen dem Häkelmonster und mir besteht ein bisschen eine Haßliebe. 

Für seine Ausmaße habe ich es teilweise wirklich gehaßt, wenn ich schwitzend und fluchend darunter gesessen bin - wenn ich sehnsüchtig auf all meine anderen Wollknäuel geblickt habe.

Aber ich liebe das Monsterchen, weil ich die Farben einfach wunderschön finde, je nachdem wie man es hinlegt sieht es herrlich fröhlich aus oder manchmal fast ein wenig melancholisch.



Und ich bin stolz: Darauf das diese Decke jetzt fertig ist, darauf das ich mich durchgebissen habe und aus einigen (vieeeelen) Knäuel etwas geschaffen habe, dass jemand Besonderem hoffentlich sehr glücklich machen wird und ihm in kalten Stunden herrlich warm geben wird.

Gut verpackt wartet der zukünftige Begleiter nun auf seine Zeit. Und bis er mich verlässt, werde ich ihn vielleicht das eine oder andere Mal auspacken und bestaunen.

M wie Montag ist eine Mitmachaktion - wer immer möchte, beginnt Montags einen Post mit M und kann mir hier seinen Link hinterlassen. Wenn ich es schaffe, komme ich sehr gerne vorbei.

Kommentare:

  1. Die sieht wundervoll aus, auch die Farbwahl ist klasse!Tut Dir das nicht weh, es dann zu verschenken?
    Mit welcher Wolle hast Du gehäkelt?

    Herzliche Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das tut mir gar nicht weh - ich freu mich schon, wenn ich sie verschenken darf! Gehäkelt hab ich mit Schoppelwolle - teils uni, teils Zauberbälle :)

      Löschen
  2. Toll ist die Decke geworden und da kannst Du auch stolz sein. Ich habe selten so viel Durchhaltevermögen :o)
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Wow, alle Achtung!
    Zuletzt habe ich ein paar Projekte im Netz gefunden, da wurde im Viereck ein Kissen behäkelt - aber das wurde mit jeder Runde schiefer, Deins sieht sehr akurat aus!
    Viel Freude dem Unbekannten, der sich daran erfreuen darf!
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Da kannst du auch stolz drauf sein . Die Decke ist wunderschön geworden und die Farben harmonieren auch sehr gut zusammen . Daumen hoch von mir . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Die ist wunderschön geworden, die Farben sind der absolute Hammer! Du kannst wahrlich stolz auf Dich sein, dass Du durchgehalten hast.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. Gratuliere zu dieser wundervollen Häkeldecke.
    Ich kann dich gut verstehen,was die Gefühle bei der Herstellung betreffen;-)denn ich habe auch so ein"Monsterchen" in dieser Größe angefertigt, allerdings über Jahre hinweg und meine Farben gehen in eine andere Richtung.
    Was steht denn nun als nächstes an ?
    Eine schöne Woche wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. WOW! Die Decke ist super schön geworden! Ich würde wahrscheinlich spätestens in der Hälfte einer solchen Monsterarbeit aufgeben:-( Da kannst du wirklich stolz sein auf deine Arbeit.
    Liebe Grüsse Pia

    AntwortenLöschen
  8. Stimmige Farben und Chapeau!Ich hätte sicher nicht durchgehalten. Mein Traum ist eine selbstgenähte Patchworkdecke aus Stoff, aber das wird wohl immer mein Traum bleiben ;)
    GLG Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. ein schönes Monster!

    LG

    Simone

    http://simonesnatur.blogspot.de/2013/09/m-wie-montag-oder-macro-monday-makro.html

    AntwortenLöschen
  10. Boah Wahnsinn. Die Decke ist ein Traum und jede Sekunde Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Da wird sich jemand sicher sehr freuen und viele schöne gemütliche und warme Stunden unter dem Monsterchen verbringen. Meine Enkelkind-Monsterdecke war auch nicht viel schneller fertig und bei der Hitze des Sommers sind 6 Monate echt schnell :-)
    Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Eine ganz wunderschöne Decke. Die Arbeit hat sich gelohnt. Jede einelne
    MASCHE.
    Mir gefällt es hier - ich komme wieder.
    Liebe Gruesse
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Nima, die ist ja ein Traum!!!! Wunderhübsch!!! Respekt für deine Geduld - hier mein montags-Beitrag :-)

    http://www.schmatzekatze.de/kreatives/2013/m-wie-montag-oder-4.html

    Liebste Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  13. Die Decke sieht einfach traumhaft aus,grossen Respekt für das Durchhalten liebe Nima und es hat sich mehr als gelohnt!Wundervolle Farbenpracht!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Mensch, toll! Dass du das durchgehalten hast. Ich glaube den Biss hätte ich nicht. :-)
    Sieht wirklich sehr schön aus!

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  15. *wow* Da fehlen mir die richtigen Worte!
    Monströs schön! ;o)
    Hut ab vor deinem Durchhaltevermögen! Tolle Farbkombinationen... *wow*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. ...und diese wundersüßen Blümchen *hach*. Ich bewundere Dein Durchhaltevermögen, chapeau! Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  17. *wow* Was für eine wunderschöne Decke!!!! Wenn sich da nicht der oder die beschenkte freut! =) Ich drück dich! GLG Dany

    AntwortenLöschen
  18. Uuuuuiiiiiihhhhhh,die ist aber schöööööön geworden! Ein Träumchen in Herbstbunt! :-)
    Welche Wolle hast Du denn da genommen, die Zauberbälle?
    Die ist echt, wirklich, absolut schöööööön geworden! Aber eben ein Hammerprojekt!

    LG Sockelinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Zauberbälle und Schoppel Unifarben! :)

      Löschen
  19. Wow was für eine schöne Decke!! Da sieht man die Arbeit, die dahinter steckt :-) Hier ist noch mein M wie Montag-Post:

    http://alizeti-sonnenblume.blogspot.ch/2013/09/m-wie-montag-oder.html

    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  20. das glaube ich dir, dass du auf dein werk stolz bist! so viel arbeit!
    wunderbar ist sie geworden.
    liebgrüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
  21. tolles monster! mein m gibts wieder hier: http://www.blogger.com/blogger.g?blogID=6543430149189925442#allposts (keine zeit für verlinken - liebesg'schichten warten!)

    susi

    AntwortenLöschen
  22. waaaahhhnsinn, die ist sowas von schön - einfach wundervoll!
    so eine decke möcht ich auch mal in angriff nehmen - aber ich fürchte, bei mir werden es nicht 6, sondern wohl 60 monate bis zur fertigstellung sein dann am ende ;-)
    alles liebe!! maria

    AntwortenLöschen
  23. Die Decke ist einfach sensationell schöööön ... Muss ein heiss geliebter Mensch sein, dass Du Dich für ihn von diesem Meisterstück trennst : )

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt - leider darf ich es nicht verraten, da der "Feind" hier mitliest...vielleicht :)

      Löschen
  24. Schööööne Farben :-)

    Mein m kommt heute gaaaaanz spät, aber eigentlich ist es doch noch vom Vormittag
    Hier ist es: klick
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  25. Ich kann mich nur anschliessen, was für ein tolles Monster! Die Farben sind echt der Knaller und die viele Arbeit und das Schwitzen darunter hat sich gelohnt.

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  26. Deine Decke ist super geworden.Da kann man sich bald richtig drin einrollen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Was ein gigantisches Werk. *umfall* Wirklich ein Monsterteil.. wenn ich mir vorstelle so eine Riesendecke in einem Stück zu häkeln? Da wird mir ganz anders und ich krieg alleine bei der Vorstellung Wallungen.
    Schöne Farbkombi!
    Wie schwer ist die Decke geworden?

    Knuddelgrüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  28. Einfach klasse, Deine Decke!

    Hier ist mein Beitrag:
    http://jungle-of-my-life.blogspot.de/2013/09/wegwarte.html

    Lieb grüß
    Tina

    AntwortenLöschen
  29. Woooooooow, soooooo eine schönes Monsterchen. Werd ganz blass vor Neid (schäm).
    Oder doch nicht schäm, Neid ist doch eine Form von Bewunderung. Und gönnen du ich dir und dem neuen Monsterchen-Besitzerchen, ja auf jeden Fall.
    Sie ist echt unglaublich und beim Verschenken würd ich gerne dabei sein. Das ist dann immer der schönste Teil.
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  30. Ich musste doch vorbei kommen um deine Dekoe zu bestaunen. Kompliement ein sehr gelungenes Projekt!

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...