Freitag, 5. Juli 2013

Für echte Helden!

Einen Zahnarztbesuch zu absolvieren empfinde ich immer als besonders heldenhaft. Und wenn man, so wie der Held, einen besonderen Respekt davor hat - dann bekommt man nachher etwas ganz Besonderes.
Vorallem wenn die Beisserchen 1a in Ordnung sind und weil man mit Schokolade die Nerven immer besonders beruhigen kann.


Ich schwöre euch - das ist die schokoladigste Schokoladentorte, die ich jemals gegessen habe. Sie riecht auch ganz wunderbar nach Schokolade und hat jetzt schon einen fixen Platz im Heldenherzen in meiner Rezeptsammlung. Das Rezept gibt es bei Bora - die Schokolade genauso liebt wie der Held.

Leider funktioniert das mit dem verlinken direkt auf das Rezept nicht - deswegen kopiere ich es für euch schnell hier rein (oder ihr könnt auf Bora's Blog auch "Vanille-Schokolade-Torte" ins Suchfeld eingeben).

Zutaten:
400g (oder sogar 500g) Halbbitterschokolade
160g Butter
1 Vanillestange (nicht unbedingt nötig)
4 Eier
140g Vollrohrzucker (hier ist der normale Zucker in der Tat nur die 2te Wahl!)
80g Weizenmehl (am besten Weissmehl)

1.Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft ungeeignet)
300g Schokolade (oder eben; 400g) mit der Butter schmelzen (ich mach’ das immer in der Mikrowelle)
Vanille einrühren. Etwas abkühlen lassen!

2. In einer anderen Schüssel Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl darunter heben. Schoko-Butter-Masse ebenfalls einrühren.

3. Eine Springform mit Backpapier (24cm) auslegen, den Rand etwas fetten. Teig einfüllen.
Ca. 25 Minuten backen (unbedingt eine Nadelprobe machen, va. wenn du 400g Schokolade nimmst!)

4. Nach dem Abkühlen die restlichen 100g Schokolade schmelzen und den Kuchen damit bestreichen.

Ich habe natürlich 400g Schokolade in den Teig gegeben und 100g zum bestreichen genommen - da bleibt auch kein Rest bei 2 x 250g Schokolade (ich habe ganz normale Kochschokoladen verwendet).



Für Schokotiger eine echte Offenbarung - das versprech ich euch! 

Kommentare:

  1. Mmmmmmm die sieht ja absolut schokoladig-lecker aus!!! Da schlägt mein Schokoladenherz gleich Purzelbäume :-) Die gehört ab sofort auch zu meinen Rezepten und die muss ich unbedignt ausprobieren. Lasst es euch schmecken! Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  2. Ich war gestern auch beim Zahnarzt! ...und meine Beißerchen sind auch 1A! ...aber kein Held :o(
    Muss ich wohl verzichten :o)))

    Ein schokoladig schönes Wochenende!

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. hm, das klingt ja ganz einfach! bin nicht so die kuchenbäckerin, aber das könnte ich auch hinkriegen. und außerdem nix drinnen, was ich nicht essen sollte!
    danke für das rezept!

    lieben gruß!

    susi

    AntwortenLöschen
  4. Gemein!! Dank dir liebe Nima, werde ich noch pummeliger!! *hihi*
    Ich mag auch keinen Zahnarzt!!! -.-
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  5. Boaaaaaahhhhhh wie lecker die aussieht❤❤❤. Da könnte ich jetzt glatt 2-3 Stück verdrücken. Der Held hat echt Glück , dass er doch geheiratet hat :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Lecker , so ein Stückchen hätte ich eben zu meinem Kaffee gebrauchen können . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Verführerisch.......ich gehe ja auch immer heldenhaft zum Zahnarzt *lach*, aber so einen leckeren Kuchen habe ich als Belohnung noch nicht dafür bekommen.

    Liebe Grüße, auch an den Helden
    Irene

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmh! Ich glaube, das Rezept wandert in meine Sammlung. Schoko macht glücklich, ist einfach so. Und ich könnt mir noch so richtig gut (grad jetzt im Sommer) eine Kugel Vanilleeis dazu vorstellen.
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  9. Oh ich kann es deinem Helden nachfühlen. Ich meine den Respekt vorm Zahnarzt. Ich stehe da jedesmal vorher Höllenängste aus. Aber das nächste Mal werde ich mich dann mit deiner leckeren Schokoladentorte selbst belohnen. Das Rezept habe ich mir gleich abgeschrieben. (Ob ich wohl so lange warte?)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Na, Dank auch ;-) jetzt habe ich morgens um 7 schon Hunger auf Schoki :-))
    Sieht seeehr lecker aus.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  11. Hey hey... was sehe ich? Kaloriechen jetzt auch auf Ihrem Blog, Frau Nima?! Heldenhaft, daß sie auch einige bei sich wohnen lassen und die sehen soooooo lecker aus! ;o)

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  12. schokoladentorte geht immer. und wenn sie so köstlich ausschaut, dann sowieso.
    alles liebe in deinen sonntag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das sieht aber mega, mega, meeeeega schokoladig aus *mmmmh*
    Ich war am Donnerstag auch beim Zahnarzt. Schreeeeecklich! Tage vorher schon schlecht geschlafen, ängstlich im Wartezimmer kauern, bloß nicht atmen...und beim verlassen der Praxis denken "War doch gar nicht so schlimm!" :-))
    Krieg' ich 'n Stück ab?

    Liebe Grüße an Dich
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du schnell bist - der Held richtet gerade die letzten Stücke her ;) Also laaaaaaaaaauf *lach*

      Löschen
  14. Sieht der gut aus mmhhhh, danke für's Rezept.
    LG Bine

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...