Mittwoch, 17. Juli 2013

DIY :: Küchengarten

Na gut - Garten ist vielleicht etwas übertrieben. Ein Gärtchen vielleicht.
Dafür ist es pflegeleicht, man muss kein Unkraut zupfen, braucht keinen Rasenmäher und Schneckenbefall ist relativ unwahrscheinlich.


Ihr braucht: eine alte Küchenwaage, Samen (ich habe hier Schnittlauch und Kresse - kann mir aber auch gut andere ähnliche Kräuter vorstellen. Karotten z.B. wären jetzt nicht das Saatgut der Wahl) und zum Schluss etwas Erde.


Alles gut vermischen, gießen (aber nicht zuviel) und dann...


... hinstellen und sich daran erfreuen. Ich hoffe, ich kann sie in unserer Küche überhaupt beheimaten, weil dort nicht so viel Tageslicht hinkommt. Aber wir werden sehen.

Kommentare:

  1. hm, das ist ja eine interssante konstellation :-) kresse geht bestimmt gut, wobei der ja auch nasse watte als boden ausreicht.
    schnittlauch habe ich in einem tiefen topf auf dem balkon gepflanzt, der kommt schon das zweite jahr!
    bin gespannt, was bei dir spriesst :-)
    lg pami

    AntwortenLöschen
  2. Coole Idee,sieht super aus:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine schöne Idee :-) Leider fehlt mir für eine Küchenwaage der Platz. Dafür habe ich ein paar Kräuter auf dem Balkon - das geht dann halt nur im Sommer.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Na, da bin ich gespannt, was da so wächst. Bei mir haben auf dem Balkon die Schnecken Einzug gehalten und mein bißchen Grünzeug angeknabbert. Nur an die Erdbeeren sind sie nicht rangekommen...
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi, das ist ja mal ne schräge Idee. Da ist meine Fensterbankkresse ja schnöde gegen. Dann lass mal wachsen!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  6. Das mit der Waage finde ich eine echt tolle Idee! Wir haben unsere Kräuter auf dem Balkon. Toi Toi Toi, dass sie sich in eurer Küche wohlfühlen :-)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine super tolle Idee! Ich hoffe bei dir funktioniert es. Ich musste meine Kräuter (Basilikum, Petersilie und Minze) wieder auf den Balkon stellen. Dafür gedeiht nun Kresse in der Küche :-)

    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...