Montag, 1. Juli 2013

Auf Beutejagd

Tolle Dinge zu erbeuten - das erfreut das Herz. Vorallem wenn man vor dem geistigen Auge schon das eine oder andere tolle Ergebnis hat. Bis dahin ist ja noch ein etwas weiterer Weg, aber die Zutaten dazu möchte ich euch gerne schon zeigen.


Das sind so kleine Stoffpakete. Ein bisschen eine Ahnung, was daraus werden soll, habe ich schon. Wie gesagt - das geistige Auge und so. Und man braucht schließlich Ziele im Leben, nicht? *zwinker*


Notwendiger Kleinkram. Ist jetzt nicht sonderlich aufregend - aber doch recht spannend, was man da alles so braucht. Ich hätte sicherlich die Hälfte davon vergessen, wäre ich nicht darauf hingewiesen worden.


Ein paar größere Stoffteile - zum üben. Es sind zum Großteil günstige einfärbige Baumwollstoffe, ein dickerer Leinenstoff und zwei bedruckte Baumwollstoffe. Die einfärbigen eigenen sicher toll als Kissen Unter- und Hintergrund. Ziel vor Augen und so...


Keine Ahnung was daraus werden soll - ganz ehrlich. Aber das war der einzige Posten dieser Art - ansonsten waren wirklich nur Dinge dabei, die ich brauche. Bei diesem schönen Schätzchen war das "Will-ich-uuuunbedingt-haben" Gen unüberwindbar laut.

Aber ihr versteht das sicher, nicht?

Kommentare:

  1. Diese Jagd kenne ich nur zu gut, obwohl bei mir dann eher wollige Beute erledgt wird. Die roten Stöffchen sehen gut aus und der Helle mit dem blauen Stern würde mir auch richtig gut gefallen ♥
    Eine Woche geht ganz schnell rum, nur 6x schlafen und dann gibt es vierbeiniges Leben in der Bude. Die Große hat sich am Wochenende gut geschlagen und war sehr freundlich zur Kleinen, hoffentlich bleibt es so.
    GLG Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. Haha ich sehe schon du bist infiziert. Und gaaaaanz zufälligerweise hat sich heute ein kleiner, aber dicker Briefumschlag nach Wien auf den Weg gemacht *pfeif*
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Eine schöne Beute hast du dir da erjagt :-)

      Löschen
    2. Oooooooh - dann werd ich mein Postkastel gaaanz genau im Auge haben *freu* *freu*

      Löschen
    3. Also gestern ist es auf die Reise gegangen. Mit etwas Glück ist es am Freitag (dann hoffentlich Freutag :-)) da.

      Löschen
  3. Dieses Gen kenne ich auch *grins*
    Und ich bin ja schon gespannt was kommt.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Wie man sieht war deine Jagd erfolgreich und du hast viel Beute gemacht . :) Viel Spaß beim Verarbeiten . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Dieses "Will-ich-uuunbedingt-haben" Gen muss ich auch haben. Allerdings schlägt das bei mir immer zu wenn ich Wolle sehe. Deine Stöffchen sind sehr schön. Ich bin gespannt was du daraus zauberst.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. frag mich mal! hab ja grade erst gepostet, dass ich im kaufrausch war ...
    bin schon gespannt, was du draus machen wirst!

    susi

    AntwortenLöschen
  7. :-)) Das erinnert mich sehr an meine Nähanfänge. Da war das shoppen schon ein Erlebnis :-))
    Tolle Beute hast du da ja bislang gemacht. Bin gespannt was wir demnächst zu sehen bekommen.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  8. *lach* Jawohl, die Beutegene... absolut nachvollziehbar!
    Mir gefällt deine Beute ausgesprochen gut! *schwärm*

    Dir einen schönen Dienstag!
    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich ja mal sehr neugierig, was aus den schönen Stoffen so wird. Freu mich schon auf die Berichte, grins
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  10. *hihi* Tolle Stoffe hast du da gefunden!! Bin schon gespannt was du zauberst!! =) GLG Dany

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...