Dienstag, 7. Mai 2013

Man könnte fast glauben...

... ich hätte jahrzehntelang Wollreste gehortet. Dem ist nicht so - ich schwöre. Und trotzdem ist es mittlerweile das 5te Paar, dass nur aus Resten gestrickt wurde.


Und das 6te Paar ist bereits auf den Nadeln - und ich bin mir sicher, dass sich noch 2 Paar ausgehen. Aber immer der Reihe nach. Dieses Paar habe ich nur mit einem einfachen Rippenmuster (jetzt hätte ich fast Rippenmonster geschrieben) versehen.


Überhaupt mag ich bei Restesocken kein wirkliches Muster - da muss ich mich sowieso schon drauf konzentrieren, welche Wollsorten ich wie verwendet habe, und das reicht auch schon, finde ich.


Die graue Wolle greift sich ganz wunderbar kuschelweich an und die Reste von irgendeinem Zauberball machen es zu einem ganz edlen Paar. 


Und ich bin dann mal wieder weiterverwerten. Macht es euch schön heute Abend, meine Lieben!

Kommentare:

  1. Hallo Nima
    Deine Restensocken sehen auch wieder ganz toll aus und ich mag diese eigentlich auch lieber ohne aufwändige Muster, du hast es richtig erwähnt, die Farbkombination macht es aus!!
    Mach weiter so, es werden sich noch viele über deine coolen Socken freuen!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. Sind aber toll deine Restesocken . Es bleiben halt immer Reste und wenn du dann noch so schöne Sachen damit machst ist das doch klasse . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Also mir gefallen die Restesocken immer am besten!
    Deine sind allerdings besonders schön, muss ich schon sagen.
    Da meine Töchter leider den Schwarz und Grautönen verfallen sind, gibt es leider nicht all zuviel Bunte bei mir.
    Aber zum wegschmeißen ist mir die Wolle wirklich zu schade.
    Sei lieb gegrüßt
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde diese Restesocken ultraschön ... die haben was!!!
    Deine Farbkombi ist genial!!!

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Resteverwertung!
    Ich hab alle meine Resten verschenkt. *g*

    Knuddelgrüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hab ich auch schon mal gemacht - nur komischerweise hat jeder den ich kenne selbst genug davon *lach*

      Löschen
  6. Ich bin ein absoluter Fan von Restewollsocken ( oder Wollrestesocken?)
    Schön schaun sie aus :)
    Liebe grüsse.
    bea

    AntwortenLöschen
  7. Hihi ja der Eindruck könnte entstehen :-) Eine wunderbare Art der Resteverwertung ist das und so toll individuell ❤
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nima,
    deine Restesocken sehen toll aus. Die brauchen wirklich kein Muster. Durch die Farbkombination sehen sie so schön aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Schön bunt sind die Restesocken, da braucht es kein Muster
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Socken, eine gute Idee Reste zu verwerten.
    Die wirken super auch ohne Muster, wobei ..... ganz ohne sind sie doch nicht. *g*

    Lieben Gruß
    Irene

    AntwortenLöschen
  11. *.* Schöööön!! =) Ich schick dir liebe Grüße!!! Dany

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe selbstgestrickte Socken

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...