Freitag, 3. Mai 2013

Die Sache mit dem Tattoo

Hoffnung ist ein Phönix: Bei jeder Enttäuschung stirbt sie. Doch die kleinste Erfüllung lässt sie aus ihrer Asche wieder neu entstehen.
© Karina V. Braunbeck


Jahrelang habe ich mir dieses Tattoo geistig ausgemalt, im Internet alle möglichen Feuervögel begutachtet, Bilder gesammelt, Tattoostudios näher angesehen.
Die jahrelange Wartezeit hat sich ausgezahlt - ich liebe meinen Phoenix. Jeden Morgen wenn ich aufstehe, freue ich mich ihn zu sehen. Die Farben, die Form, wie er einfach perfekt zu mir passt.


Ein Tattoo ist immer eine Lebensentscheidung. Immer. Es war nicht mein erstes (auch nicht mein zweites, oder drittes) - aber das erste in Farbe und in dieser Größe.
Ein Phoenix - warum? Weil ich mich mit der Geschichte dahinter sehr gut identifizieren kann. Wie ein Phoenix aus der Asche...ja das kann ich nachvollziehen.

Niemand ausser mir trägt genau diesen Feuervogel auf seinem Körper. Und niemand ausser mir, muss ihn schön finden und verstehen warum. Ich liebe ihn und er macht mich ein kleines Stück kompletter. Die Schmerzen dafür habe ich gerne ertragen.

Das Schönste im Leben ist der Wunsch,
das Nächstschönste die Erfüllung.

© Margaret Mitchell

Kommentare:

  1. Liebe Nima,
    mir gefallen ehrlich gesagt Tatoo,s überhaupt nicht,aber du hast recht,dir muss es gefallen:)
    GLG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Dein Phönix-Tattoo schaut wirklich wunderschön aus. Finde auch toll das Du dich so intensiv damit beschäftigt hast und Du eine Verbindung zu dem Motiv hast.

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  3. Total genial...
    Und es ist doch toll, diese Einzigartigkeit darzustellen!!!
    Ich bin auch über und über tätowiert / gepierct...
    Das ist " Ich " und so ist es gut !!!

    Alles Liebe
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön... ich spar gerade für mein Drittes!

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ... und du sagst es: Ein Tattoo muss nur dir selber gefallen und dessen Bedeutung sich auch nur dir erschließen ...
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Wow
    ... ich bewundere Deinen Mut ;o)))
    Finde es wunderschön!!
    ★ schönes Wochenende

    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  7. Ich bewundere dich, ehrlich und DEINEN Feuervogel finde ich toll!
    Ich liebäugle auch mit einem ganz kleinen Tattoo,da meine Haut zwecks einer gewissen Alterung wahrscheinlich nicht mehr so gut geeignet dafür ist:_)
    Aber meine Töchter würden mich voll unterstützen. Mal sehen, das Motiv muss ich auch erst noch verinhaltlichen, es soll ja was aussagen und nicht einfach nur so...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Superklasse, und genau wie Du schreibst: Dir muß er gefallen, denn Du hast ihn auf Deiner Haut. Ich habe ein Nacken ganz oben mein Geburtstag, den 28. Januar, als Mayaglyphe, und jeder fragt immer ganz blöd, was das sein soll, sähe aus wie Kuh mit Euter... tsss ;o)
    Ich habe auch lange überlegt, was es sein soll, wollte etwas ganz Persönliches. Leider kann ich es nicht sehen, was mich ziemlich nervt, daher überlege ich, mich noch an einer anderen Stelle tätowieren zu lassen, vielleicht am Innenarm. Aber die Überlegung dauert noch...

    Hab einen wundervollen Start ins Wochenende mit gaaaaaaaanz viel Sonnenschein!

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  9. Dein Phoenix schaut toll aus und genau dir muss er gefallen. Letzte Woche erzählte mir meine Tochter, dass ihr nächstes Tattoo ein Phoenix werden wird, allerdings auf dem Bein :-)
    Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Dein Tattoo ist wunderschön. Ich mag die Mode-tattoos nicht, denen wird man so schnell überdrüssig. Lg colette

    AntwortenLöschen
  11. *uhhhhh* Wie wunderschön!! Und ich kann es voll und ganz nachvollziehen! Ich bin auch schon eifrig am planen! Denn mein erstes und bisher einzigstes hat eher was von einem Brandzeichen, als von einem tollen Tattoo! Das war auch nicht wirklich so wie ich es mir vorgestellt habe! =) Aber seit dem bin ich infiziert! Und mein Mann hat sich mittlerweile damit abgefunden! Auch wenn meine Schwiegermutter Jahrelang dachte das wäre ein Hennatattoo und fast in Ohnmacht gefallen ist, als ich ihr verklickert habe, das es ein echtes ist... und ich noch mehr will! *hihi* Ihre Frage: "Sohn, was sagst du dazu!" Meine Antwort: "Mein Körper, meine Regeln!"^^ Und mein Mann ist zwar nicht begeistert, aber er hat mich so kennengelernt! Ich drück dich und wünsche dir ein tolles Wochenende!! =)
    LG Dany

    AntwortenLöschen
  12. Der ist einfach nur wunderschön!
    Und ja, du hast recht, es muss DIR gefallen und niemandem sonst.

    Beste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  13. Dein Tattoo sieht Klasse aus und nur dir muss es gefallen und ich denke oder bin überzeugt, es passt genau zu dir!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt dein Tattoo sehr.

    Ich mag Tattos, meine Tochter hat einen Drachen im Nacken.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nima,

    das ist ja wohl der hammergeilste Phönix, den ich je gesehen habe ... einfach fantastisch und diese Farben!!!
    Ich bin absolut begeistert!!!

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  16. Wow einfach wunderschön!!!! Ich finde ihn super,auch wenn ich sonst farbige Tattoos nicht besonders mag. Aber diese Tätowierung ist einfach hammermässig!! Eine super lebenslange Entscheidung hast du dir da stechen lassen :-)

    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  17. Bleib glücklich mit deinem farbenfrohen Feuervogel, liebe Nima!
    Herzliche Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  18. Ich liebe Tattoo's♥ auch gut gemachte bunte dieser Art.
    Deines schaut einfach klasse aus! Und ich bewundere deinen Mut!! Denn eine lebenslange Entscheidung dieser Größe, das ist schon was.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  19. liebe Nima, wunderschön :o) ich hab bisher nur s/w, aber deines gefällt mir total gut :o) für mich gabs vor 7 wochen ein neues, sehr persönliches tatoo. war ich lange auf der suche, aber nun gehts mir so wie dir, jeden morgen, eigentlich immer, wenn ich es erblicke, freue ich mich darüber.

    AntwortenLöschen
  20. WOW - dein Feuervogel sieht wunderschön aus und er passt perfekt auf deinen Arm. Vielen Dank, dass du ihn uns gezeigt hast und ich verstehe gut, dass er dir beim Ansehen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
    Schönes Wochenende
    Bine

    AntwortenLöschen
  21. Ihr seid einfach wundervoll!! Vielen Dank für die lieben und auch ehrlichen Kommentare!

    AntwortenLöschen
  22. Wooow, was für ein wunderschönes Tattoo ♥
    Ich mag große Tattoos und bunt dürfen sie sowieso sein.
    Seid Jahren bin ich am überlegen, ob ich mir ein Tattoo stechen lasse, aber ich überlege und überlege und überlege...und anscheinend wird es so sein, das ich in 20 Jahren am Strand liege und die einzige bin, die kein Tattoo hat *lach* Das hat dann auch was :-)

    Liebe Grüße an Dich
    Marion

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde den Phönix wunderschön! Ich mag Tatoos, hätte auch immer mal gerne selbst eins gehabt, aber mich nie für ein Motiv wirklich entscheiden können. Aber wenn man das dann wirklich sein ganzes Leben rumtragen muss, sollte man sich da sicher sein. Und daher finde ich es toll, wenn du ein Motiv hast, für das du dich so bewusst entschieden hast - denn das machen nicht so viele und bereuen es dann später und sorgen dafür, dass die Hautärzte und plastischen Chirurgen gut verdienen! :)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nima,

    ich bin durch Zufall auf deine Seite gekommen, da das obere Zitat von mir stammt:) Ich freue mich riesig, dass Du meine Worte ausgewählt hast für deine wundervolle Lebensentscheidung! Vielen Dank dafür!
    Dein Phönix sieht wirklich atemberaubend schön aus und ich wünsche Dir, dass er jedesmal strahlender leuchtet, wenn er aus seiner Asche neu aufersteht.

    Liebe Grüße,

    Karina V.B.

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...