Montag, 3. Dezember 2012

M wie Montag oder...

... manchmal reift ein Traum jahrelang, bis er endlich wahr wird (zumindest bis er beginnt, wahr zu werden).


Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich ein wenig hmmmm  rätselhaft bleibe, denn noch ist mein Traum alles andere als fertig und ganz genau möchte ich euch erst alles zeigen und erzählen, wenn er fertig ist.

Nur so viel: ja es hat weh getan und ja das ist mein Arm :)

Und wenn wir schon beim Thema Träume sind: was ist euer Traum (oder einer davon)? Einer, von dem ihr wisst - er muss sich irgendwann unbedingt erfüllen - euer ständiger Begleiter, der manchmal etwas schlummert aber doch immer da ist.

M wie Montag freut sich wie immer über MitmacherInnen - einfach einen Post mit M beginnend verfassen und hier einen Kommentar hinterlassen, damit ich euch auch finde.

Kommentare:

  1. Wow, super, ich freue mich für dich. Ich weiß wie man sich mit diesem Traum fühlt und bin gespannt, wie's fertig aussieht. Ich hab' das auch schon gemacht und kaum ist eins beendet, denkt man schon über das Nächste nach.
    Einen schönen Montag,
    ♥ Bine

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, sehr cool. Ich bin gespannt wie es weiter geht :-) Hmmm ein Traum der schlummert und unbedingt erfüllt werden muss.... Also ich würde mir wünschen, dass ich auf der Hochzeit meiner Enkeltochter tanzen werde. Aber darauf hat man ja selbst nicht ganz so viel Einfluss.
    Dir einen guten Wochenstart.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ooooooh was für einen wunderschönen Traum den du dir da erfüllst!! Ich habe auch einen solchen Traum am Rücken und der nächste ist in Planung :-) Bin gespannt wie dein Traum am Schluss aussieht!! :-)
    Ein Traum von mir ist es,gemeinsam mit meiner Kollegin einen kleinen Laden zu führen und von unserem Hobby leben zu können. Mal schauen,ob das klappt. :-)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.(ach ja,ich mach heute auch mit bei m wie montag oder,bin einfach noch gerade nicht so weit)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe so einen Traum an beiden Handgelenken :-) Du siehst, du bist in guter Gesellschaft, siehe man sich auch meine Vorrednerinnen an.
    Ich sach' ja: Knitting rocks! Heutzutage stricken halt nicht nur die Omis, sondern die gestandenen(meist collen) Frauen! :-)

    Ich freu mich für dich und freue mich schon auf die Fortschrittbilder...

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es aber schön, das Du Deinen Traum lebst!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Bin mal wieder dabei!
    Mein Traum? Ich weiß nicht, ob ich das in Worte fassen kann ... vielleicht, "irgendwann angekommen zu sein". Glücklich feststellen zu können, dass die ganze Strampelei sich zum Guten gewandt hat ... oder so.
    (Oh je, die Frage ist wohl nichts für mich ...)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Tja, manchmal muß man richtig *alt* werden bis dieser Traum dann anfängt Wirklichkeit zu werden. Schließlich will man sich (wollte ich mir) sicher sein, dass dies genau das Richtige ist :-)
    Denn Piercinglöcher wachsen wieder zu, das Tattoo aber soll mich bis hinüber begleiten!!!
    Ich freue mich für dich, dass du da angekommen bist!
    Und ich wünsche dir eine wunderschöne Adventwoche!
    Ach ja...mein Traum ist ein Wasserschlößchen...und es ist wunderschön davon zu träumen! Es gibt Träume, die sollen nicht wahrwerden, damit man sich am Traum erfreuen kann!
    Liebe Grüße,
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh es ist ja nicht mein erstes und wäre es nicht so ein kostenintensives Hobby - dann wäre ich schon eine Leinwand ♥

      Löschen
  8. Ich habe hier einen kleinen Kalender in der Küche hängen und irgendwie passt der Spruch für den Dezember wunderbar zu dir: Vertrau`auf deine Träume. Denn nichts auf der Welt geschieht, ohne dass es vorher ein Traum war.
    Lieben Montagsgruss
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Mein Traum wäre meine Sonja und meine beiden Enkelkinder näher bei mir zu haben . Ansonsten bin ich aber ganz zufrieden . Eine schöne Woche und liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sieht ja schon mal vielversprechend aus!

    AntwortenLöschen
  11. uii! das sieht nach einem großen projekt aus! ich hätte mir soo gerne als belohnung fürs abnehmen ein kleines katzentatoo stechen lassen, aber mein ziel hab ich leider glatt verfehlt ... mal sehen vielleicht wird trotzdem was draus!
    meinen traum hat mir mein töchterchen heuer mit ihrer sponsion und dem einstieg ins berufsleben erfüllt. denn das war immer mein größter wunsch, dass sie ihren traum mit meiner hilfe wahr werden lässt. und jetzt muss ich mir einen neuen traum (ganz für mich allein) suchen ;)
    liebe grüße von einer, die das fertige kunstwerk kaum erwarten kann!
    susi

    AntwortenLöschen
  12. Habe Deine Seite gerade entdeckt.
    Dein Traum sieht jetzt schon gut aus.
    Ich hätte auch so gerne ein Tattoo (ein kleiner Skorpion), weiß aber nicht genau,
    da ich Neurodermitis habe und auf manche Sachen, z.B. auch Nagellacke allergisch
    reagiere.
    Mein Traum wäre ein altes Häuschen mit Ofen, eine Weide und ein Stall für die Schafe und Hühner und so:))
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Hey,
    der Anfang sieht doch schon ganz gut aus :)
    Ich hab mich vor 4,5 Jahren tattoowieren lassen und hab es bis jetzt nicht bereut. War auch ein lang gereifter Traum
    Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. *.* Schön!!! Das sieht super so schon toll aus!! =)
    Ich habe mir eins 1 Tag nach meinem 18. stechen lassen, sieht aus wie ein Brandzeichen! -.-
    Aber es gehört irgendwie zu mir! Und ich habe beschlossen, dass ich auf jeden Fall noch eins will! Aber diesmal mit mehr nachdenken und mehr ruhe! =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  15. sieht auf jeden fall interessant aus. So einen Traum hab ich auch noch, allerdings nicht mein arm. auch wenns weh tut, das ergebnis belohnt dich für die schmerzen!!! :o)

    AntwortenLöschen
  16. Eieiei, das sieht aber spannend aus!!! Dürfen wir raten, was es wird?
    Bis jetzt sieht es aus wie ein Phönix! :0)
    Bei mir flattert eine herrliche Fledermaus im Dekolleté rum. Hab ich nie bereut! Und wenn ich alt bin, ist sie genau so eine verschrumpelte Motte wie ich.
    Noch träume ich von einem weiteren Tattoo: ein smaragdgrünes Keltenkreuz am linken Oberarm. Mal gucken, wann ich es umsetze.

    Wann hast Du den nächsten Termin?

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist gut :) Der nächste Termin ist am 18.12. und ich freu mich schon soooo, denn dann kommt Farbe ins Spiel!

      Löschen
  17. Ein Tattoo gehört nicht zu meinen Träumen... Aber mir gefällt, was ich sehe :o)
    Bisher sehr filigran und es regt die Fantasie an...

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Als ich unter 18 war, durfte ich nicht, knapp über 18 fehlte das Geld, jetzt habe ich Engel und Teufel auf der Haut, grins, wie in der Seele ;o)
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  19. wie cool, bin total gespannt wie es weitergeht! seit ewigkeiten möchte ich mal über meinen blauen hibiskus am rücken was schreiben. vielleicht mach ich das die tage mal :)
    wünsch dir nen ganz wundervollen abend!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Nima,

    irgendwie bist Du aus meiner Blogliste geflogen ... sorry, sorry : ((
    Nun stosse ich über einen anderen Blog auf Deine Seite .... tzzzzzzzzzzzz
    Also, ich habe mir meinen Traum vor ca. genau 10 Jahren erfüllt ... ein Tattoo welches über den ganzen rechten Oberarm bis auf die Schulter geht ...
    es ist eine Efeupflanze, die ihre Ranken in versch. Richtungen ausstreckt ... da ich doch sooo ein Gartenfreak bin : )
    Ich hatte mir einen Schmetterlinge überstechen lassen, den ich mir vor 30 Jahren habe machen lassen. Der war aber so verblasst und ich fand ihn gar nicht mehr schön ... das hat zum Glück super geklappt. Ich bereue nichts und würde es immer wieder machen : )

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  21. Mann, jetzt habe ich vergessen zu schreiben, dass ich sehr neugierig bin, wie Dein Meisterwerk aussehen wird. Ich finde sie ja am schönsten kurz nach dem Stechen, dann sind sie die Konturen "gestochen" scharf : )
    Bin sehr gespannt, Pfönix könnte sein aber es könnte auch etwas mit Indianern - aber auf jeden Fall Federn sein.
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon seeehr neugierig ;) Das mit den Blogverlust ist mir auch schon mal passiert - schön, dass du mich wieder gefunden hast!

      Löschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...