Montag, 19. November 2012

Wollt ihr mir was verraten?

Ich bin auf der Suche nach Weihnachtsfilmen. Weil ich den Helden zwingen werde mit dem Helden gerne Weihnachtsfilme in der Adventszeit schauen möchte: mit Punschgeruch in der Nase und zusammengemümmelt unter der großen, weichen Kuscheldecke.

Und jetzt fragt ihr euch sicher, was euer Part in der Geschichte ist, ja?

Nachtrag: Haha ich bin doch im falschen Jahr - natürlich meine ich 2012 :)
Wollt ihr mir nicht euren Lieblingsweihnachtsfilm verraten? Den, ohne den gar nichts geht - der in jedem Jahr dabei sein muss.

Auf meiner Liste stehen bereits:
  • Tatsächlich Liebe
  • Das Wunder von Manhattan
  • Der Grinch
  • Nightmare before Christmas
  • Die Geister, die ich rief
  • Schöne Bescherung
  • Noel
  • Verrückte Weihnachten
  • Die Familie Stone
  • Ist das Leben nicht schön
  • Der kleine Lord
  • 3 Haselnüsse für Aschenbrödel*
  • Single Bells*
  • Oh Palmenbaum*
*Aus euren Vorschlägen!

"Kevin allein zuhause" hab ich absichtlich weglassen - den kann ich nämlich wirklich nicht mehr sehen *lach* 
Als denn - nun seid ihr dran - wenn ihr wollt.

Kommentare:

  1. Liebe Nima hoffentlich funktioniert dein Plan mit dem Helden ;-) Die Idee finde ich auf jeden Fall super!! Für mich gehört jedes Jahr 'Drei Haselnüsse für Aschenbrödel' dazu. Richtig kitschig und einfach wunderschön!! :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  2. Tje, eigentlich kein Weihnachtsfilm, aber hier läuft er trotzdem jedes Jahr zu Weihnachten im TV und für mich gehört er unbedingt dazu: Vom Winde verweht. Ist bestimmt nicht jedermanns Sache, aber ich liebe ihn (mein Mann nicht so, lach)
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Also ich bin auch für 3 Nüsse für Aschenbrödel! Lg colette

    AntwortenLöschen
  4. :D
    Bei uns sind es auch die drei Haselnüssse, schon in der 3. Generation DER Film an Weihnachten.
    http://www.youtube.com/watch?v=T9Tg2fUtPOk da ist er im ganzen zu sehen.
    Und auch "Die kleine Meerjungfrau" http://www.youtube.com/watch?v=ei5sIL1MsoA...
    Auf jeden Fall wünsche ich euch ein gemütliches Schauen, auf was immer für einen Film eure Wahl auch fällt.
    Liebe Grüsse!
    bea

    AntwortenLöschen
  5. Aaaaaaaaaah, schhhhhhöööön. Weihnachtsfilme.
    Also grundsätzlich eigentlich alle Filme aus der Zeit von 3 Haselnüsse für Aschenbrödel. Pflichtfilm Nummer 2... nach... *lach* Schöne Bescherung. Der geht seit Jahren immer wieder. Wir können ihn schon mitsprechen.
    Bei mir muss auch Das letzte Einhorn laufen. Uuuuuund es gibt da so ein paar Serien... Die Kinder von Bullerbü und Michel muss auch mit dabei sein. :0)
    Hach... ich will jetzt Schnee!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nima,
    ich finde "Der Polarexpress" sehr schön! Den sehe ich immer gern zur Weihnachtszeit.
    Viel Spaß
    Pauli

    AntwortenLöschen
  7. Ganz eindeutig und bei uns sogar in Dauerschleife... 3 Haselnüsse für Aschenbrödel...
    Ansonsten habe ich es nicht so mit Weihnachtsfilmen... Aber Nightmare before Christmas mag ich auch außerhalb von Weihnachten gerne! ;)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  8. Schliesse mich an, 3 Nüsse für Aschenprödel...unbedingt:))
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine Frage ;-)
    3 Haselnûsse für Aschenbrödel !
    Aber Familie Heinz Becker ist noch typisch und das Ekel Alfred...
    Lg Angela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nima,
    ich lese schon eine Weile deinen Blog und finde ihn ganz toll. Ich bin nur leider immer etwas faul, was die Kommentare angeht ;)
    Hier möchte ich mich aber auch mal zu Wort melden... zum Einen schließe ich mich der Allgemeinheit an und sage "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" aber ich möchte auch noch was ergänzen: "Single Bells" und "Oh, Palmenbaum"! :)
    Herrlich zum schief lachen.
    Grüße aus Aachen!
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich immer besonders, wenn ich stille LeserInnen herauslocken kann :)
      Ooooh ja - "Single Bells" und "Oh Palmenbaum" müssen auch unbedingt dazu - die sind wirklich herrlich. Und zu meiner Schande gestehe ich, dass ich "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" sowas von überhaupt nicht kenne - aber wenn ich mir eure Kommentare so durchlesen, dann ist das ja ein MUSS. Und ich gebe es gleich an den Weihnachtsfilme-Koordinator weiter ;)

      Löschen
  11. Drei Nüsse für Aschenbrödel , lach . Schau ich mir jedes mal im Fernseher an , wenn es gezeigt wird . Den Grinch kenne ich nicht . Mich hat meine Kollegin nur immer Weihnachtsgrinch genannt , weil ich einige Jahre keinen Weihnachtsbaum hatte , lach . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. "Single Bells" ist für mich DER Film in der (Vor)Weihnachtszeit... ;-)


    LG Elena

    AntwortenLöschen
  13. tatsächlich liebe - und das lied daran verfolgt einen dann auf ewig ;)

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, Drei Haselnüsse für Aschenbrödel hab ich auch noch NIIIIIE gehört. ;-)
    Mein absoluter Liebling steht schon auf der Liste: Der kleine Lord. ♥
    Und White Christmas ist ein netter Klassiker mit tollen Schauspielern. Die Verfilmung von Der Weihnachtshund hat mir auch gut gefallen. Mmmh, das wars vom ersten Brainstorming. Sollte noch eine extraorbitante Idee kommen, dan meld ich mich. ;-)
    Alles Liebe und viel Freude beim Zusammenstellen der gemütlichen Abendprogramme, Martina :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sind wir dafür im falschen Land? :)

      Löschen
  15. Hallo Nima,
    da brauche ich überhaupt nicht zu überlegen. Ohne "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" geht gar nichts. Der muss einfach sein zu Weihnachten.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  16. Jedes Jahr wird er wiederholt und jedes Jahr "gerate" ich hinein und bleibe hängen (vor lachen). Drum ist es für mich ""Schöne Bescherung". Immer wieder lustig.

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  17. Deine Liste ist ja perfekt :-) da könnten wir glatt zusammen schauen.
    Bei mir würde noch die Charles Dickens Weihnachtsgeschichte drauf stehen.
    Wird jedes Jahr einmal gelesen und gesehen, hm naja so oft wie´s kommt :-)
    Lg Heike

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nima,
    "Drei Nüsse für Aschenbrödel" stehen auch bei mir ganz oben auf der Liste. Außerdem mag ich noch "Liebe braucht keine Ferien" (ist ein bisschen romantisch).

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Wenn ich einen auswählen würde, dann: "Jenseits der Stille" von Caroline Link.
    Mit lieben Novembermorgengrüssen,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  20. hab zwar keine tipps direkt, aber hier hätt ich einen artikel über weibliche weihnachtsstars gefunden. damit dein freund auch was davon hat ;-)

    WeihnachtsSTARS
    Darum sollten Frauen in Weihnachtsfilmen eine größere Rolle spielen ...
    Der Weihnachtsmann ist an Heiligabend der unumstrittene Star, schließlich bringt er die Geschenke. Doch warum muss immer der kinderliebe Mann mit Rauschebart das rot-weiße Kostüm tragen? Schließlich steht das obligatorische Outfit den Frauen auch nicht schlecht.

    Das zumindest beweisen Elizabeth Banks, Michelle Monaghan und Jim Carreys Exfreundin Jenny Mc Carthy. Während McCarthy in "Santa Baby" und Elizabeth Banks als fleißige Nordpol-Helferin in "Die Gebrüder Weihnachtsmann" im Fest-Fernsehen zum Einsatz kommen, muss Michelle Monaghan ihre Partyverkleidung aus "Kiss Kiss, Bang Bang" in diesem Jahr im Kleiderschrank hängen lassen.

    AntwortenLöschen
  21. Auf meiner Liste stehen diese Filme
    - Rendezvous mit einem Engel (Denzel Washington, Whitney Houston)
    - Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel
    und meinen Lieblingsfilm - Ist das Leben nicht schön - hast du bereits in deiner Liste.
    GLG Stephanie

    AntwortenLöschen
  22. Ich hab noch einen, nein zwei: "Es ist ein Elch entsprungen" und "2 Weihnachtsmänner". Nicht unbedingt hochgradig besinnlich, aber schön und nett...
    Jetzt geh ich dekorieren.
    Wünsche eine schöne Voradventswoche :-)
    LG Dani

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...