Dienstag, 13. November 2012


Es wird der Augenblick kommen, da wir glauben, daß alles vorbei ist.
Diesen Augenblick nennt man Anfang.
Daniel Mühlemann


Wäre es meine Geschichte, um die ich mich in den letzten Tagen und auch sicher noch in den nächsten Tagen, Wochen und eventuell Monaten gekümmert habe - dann würde ich euch, zumindest ein wenig, davon erzählen. Aber es ist (zum Glück) nicht meine Geschichte. Deswegen wäre es nicht recht, hier darüber zu plaudern. 

Ich kann euch aber ein wenig erzählen, was ich die Tage gemacht habe - viel war es nicht, aber ein wenig. Ich habe Dinge beendet und Dinge begonnen. Mehr dazu hoffentlich bald - habt ihr eigentlich auch das Gefühl, dass die Zeit viel schneller vergeht, wenn so wenig Tageslicht vorhanden ist?

Und ich habe wunderschöne Augenblicke genossen.

Und was ihr so getrieben habt - das schau ich mir jetzt an! Bevor ich mich aber für heute verabschiede, möchte ich mich bedanken für die lieben Kommentare zur kleinen Blogpause. Das war einfach toll toll toll, da ich ja all eure Kommentare als Mail auf mein Apfelbuch bekomme und über jedes einzelne *Pling* hab ich mich sehr gefreut.

Kommentare:

  1. schön, dass du wieder da bist! auch wenn es klingt, als wäre die schwere zeit noch nicht vorbei, hoffe ich, dass es dir gut geht und dass wir wieder öfter von dir hören, bzw. lesen werden!
    liebe grüße,
    susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nima,
    schön wieder etwas von dir zu lesen. Hoffentlich geht es dir gut. Es klingt so bedrückt, nachdenklich und ein wenig traurig. Ich wünsche dir viel Kraft.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo, liebe Nima!
    Ooh ja, das Leben ist ein stetiges Aufhören und Anfangen,und wenn eine Tür zu geht, geht die nächste auf... Und es ist immer gut, einen lieben Menschen an der Seite zu haben. Schön, dass Du so ein Wegbegleiter bist, auch wenns mal holprig ist.
    Und sehr schön, dass Du wieder online zu lesen bist, ich bin ja schon ziemlich gespannt auf Deine neuen Werke. :-)
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nima,
    das hört sich nach einer traurigen Geschichte an und manchmal ist man froh wenn,s nicht die Eigene ist.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es gibt Geschichten, die verändern das Leben - auch wenn es nicht die Eigenen sind... Da sind solche Momente, wie auf dem unteren Foto, unendlich wichtig!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du wieder da bist. Und auch wenn es nicht deine eigene Geschichte ist so trägst du sie durch deine Unterstüzung mit. Und das ist als Begleiter oftmals genauso schwer wie als Betroffener. Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und dass ihr bald wieder sorgenfrei und mit einem Lächeln auf das Erlebte zurück blicken könnt.
    ❤-liche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Die Tage vergehen in der dunklen Jahreszeit eindeutig vieeeel schneller, da stimme ich dir zu :-)

      Löschen
  7. schön, dass du wieder da bist. was auch immer du gerade erlebst, du schaffst es! und deine strickprojekte profitieren davon. sie wachsen.
    liebgrüßt
    ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nima. Ich freu mich, wieder von dir zu lesen ... wenn sich das auch ziemlich schwermütig "anhört". Ich hoffe, es geht dir bald wieder gut und ja .... auch ich habe das Gefühl, dass die Tage schneller vergehen ....


    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  9. Ach du Liebe, schön von dir zu lesen. Ich wünsche dir viel Kraft, für was auch immer :)
    Ich drück dich!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nima,
    wie schön, dass Du wieder zurück bist. Ich freu mich auf Deine Anfänge. :-)

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  11. absolut, die zeit vergeht viel schneller..
    wünsche euch, dass die geschichte gut ausgeht! "solange man freunde hat ist nichts verloren." hab ich mal wo gelesen. da ist was dran, find ich.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nima,

    schön wieder von dir zu lesen.
    Altes beenden und hinter sich lassen, ist manchmal gar nicht so verkehrt.
    Und etwas Neues zu beginnen, ist etwas aufregendes.
    :-)
    Weiterhin alles Gute..auch für die Person/en denen es nicht so gut geht.

    Liebste Grüße.

    AntwortenLöschen
  13. Willkommen zurück in der Bloggerwelt ;) Schön, dass du wieder da bist!
    Fertige Stricksachen würde ich auch gerne mal präsentieren. Irgendwie bin ich damit aber sooooo langsam. Deine sehen echt schön aus!
    Und ja, die Tage scheinen viiiel kürzer, man ist immer so schnell müde und morgens ist es so schwierig rauszukommen. Es scheint einfach weniger Zeit zu geben. Schade ist das.
    Liebe Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...