Freitag, 2. November 2012

Allerseelen


Heute ist Allerseelen. Ganz anders als zu Allerheiligen, kann ich mit diesem Tag etwas mehr anfangen. Ich glaube weder an Himmel und Hölle noch an Gott oder den Teufel. Aber ich glaube sehr wohl an die Seele - meine Seele und die Seele anderer.

Ich glaube daran, dass wenn wir von dieser Welt gehen unsere Seele einfach in eine hmmm wollen wir es andere Ebene nennen, geht - die Verbindung zu dieser Welt aber für alle Zeit bestehen bleibt.
Ich glaube daran, dass die Seelen unserer Verwandten, Bekannten und Freunde immer ein wenig in uns weiterlebt - und genau dann auflebt wenn wir uns an sie erinnern, wenn wir Geschichten von ihnen erzählen, wenn wir innehalten und uns mit einem Lächeln an die eine oder andere Begebenheit erinnern. Wenn uns bewusst wird, dass Charaktereigenschaften oder gemeinsame Erlebnisse, uns geprägt haben. 

Ich glaube aber auch daran, dass es eigentlich sehr traurig wäre, wenn wir uns dafür nur einen Tag im Jahr nehmen.

Kommentare:

  1. Stimmt, sollte man täglich feiern.

    Knuddelchen
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Da stimme ich Dir vollkommen zu. Ich "unterhalte" mich gerne mit meinen Toten.
    Beim Backen hab ich manchmal das Gefühl, dass mein Oppa hinter mir steht und mir nen Klaps gibt. :) Der war nämlich Bäcker und ziemlich genau mit allem.
    Meine Omma ist meine "Ansprechpartnerin" beim Kochen.
    Und mein verstorbener Mann muss dran glauben, wenn unsere Zwillis mit ihren Marotten glänzen.

    Doch, unsere Toten gehören immer dazu und dürfen nie vergessen werden.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  3. Ein Tag im Jahr ist dafür viel zu wenig, so sehe ich das auch. Ich erinnere mich gerne und oft an die, die schon voran gegangen sind :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache das auch so wie die Wonni und habe auch manchmal das Gefühl die betreffende Person sei in der Nähe!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Ich erinnere mich im Jahr sehr oft, manchmal träume ich von ihnen. Mit dem einen Tag kann ich auch nicht wirklich so viel anfangen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube auch so ähnlich und denke an die Toten nicht nur an einem Tag im Jahr. Vor allem erzähle ich z.B. meiner Tochter oft Sachen von meiner Oma, so kann ich meine Erinnerungen weiter geben. Danke fürs erinnern :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Das hast Du wunderschön geschrieben! ♥♥♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare, berührende Gedanken! Danke fürs Teilen. :-)
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese jetzt schon eine ganze Weile im Stillen deinen Blog mit.
    Das hast du sehr schön gesagt.
    Ich stelle mir auch vor das unsere Verstorbenen über uns wachen. Ab und zu klopfen sie mir auf die Schulter und bringen mich zum Nachdenken.
    Besonders in der Weihnachtszeit denke ich oft an meine Oma. Dann wird mir klar, dass man die Zeit, die man mit lieben Menschen hat, mehr genießen sollte.

    Alles Liebe
    Michaela

    AntwortenLöschen
  10. Ein schönes Glaubensbekenntnis legst du hier ab, Nima.
    Ja, die Seelen sind eine Kraft in uns allen, wohl über den Tod hinaus...

    Liebe Samstagmorgengrüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann Dir nur zustimmen, schön gesagt und ins "Licht" gerückt...
    Herzliche Grüsse!
    bea

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...