Sonntag, 22. Juli 2012

Sonntagsfreuden :: Bloggerfreuden


Ich durfte schon wieder ein Glücks.kind sein ♥ Diesmal hat mir die liebe Sabine zu diesem Zustand verholfen - in Zusammenarbeit mit ihrem Papa, der ein richtiger Künstler ist.

Wißt ihr was eine Nostespinne ist?
Nachtrag: Die natürlich Nostepinne heißt *hust* Danke Susanne


Ich wusste das nicht - bis ich es bei Sabine gesehen habe und nun gehört eine von diesen einzigartig tollen Spinnen mir ♥ Und sobald ich das Häkeldecken-Monster bezwungen habe, möchte ich das unbedingt ausprobieren.


Meine Liebe, du hast mir eine Waaaahnsinns (Sonntags-) Freude gemacht ♥ Vielen, vielen Dank!!! *knuddel*

Mehr Sonntagsfreuden-Sammler findet ihr bei Maria.

Kommentare:

  1. Oh die ist ja schön!
    Probiers doch jetzt schon mal aus. Die Zauberbälle sind ja so doof gewickelt, mit einem Knäuel zum von innen heraus benutzen geht doch das Häkeln gleich viel schneller.
    Kannst es ja erst mit einem Rest probieren. ;-)

    Ganz liebe Knuddelgrüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Sache . Viel Spass beim Wickeln . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar! Ich mag diese Blogüberraschungen auch sehr gerne (gerade hab ich so schön grüne Socken an... *zwinker*) - alles Liebe!!! maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ das freut mich sehr, dass du mir das schreibst!!

      Löschen
  4. So zu wickeln ist eine Kunst für sich ;o) Viel Spaß beim Üben! :o))

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Na, da bin ich mal gespannt, was Du berichtest.
    Sag mal, das Häkeldeckenmonster, wieviel Wolle frisst es eigentlich, bis es fertig ist?
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aktuell bin ich beim 7ten Zauberball und 3ten schwarzen Knäuel ;)
      Also es frisst ganz schön!

      Löschen
  6. ähm, schönes ding! hab das schon bei anderen bewundert, aber so weit ging meine liebe zur akkuratesse bisher nie. aber die knäuel sehen schon wunderschön aus und der faden verwurschtelt sich scheinbar auch nicht, weil er von innen kommt, richtig? wie du siehst, theoretisch hätt' ich's drauf...
    danke für deinen kommentar zum bloggeburtestag, ich werde versuchen, einen mittelweg zu finden zwischen bitterem ernst ;) und gaudi!
    schönen sonntag noch wünscht dir susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja in der Theorie sind wir beide 1a :D Mehr weiß ich auch nicht!!

      Löschen
  7. Sehr gerne geschehen und falls es nicht klappt, Plan B = den Wölfen als Wurfstock schenken, so einen gedrechselten Stock hat bestimmt sonst keiner in der Hundebekanntschaft :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nieeeeeeeemals würd ich dieses Kunstwerk den Wölfen zum Fraß überlassen :-O

      Löschen
    2. Okay du könntest auch eine Küchenrolle drauf stecken :-) Oder ich schicke dir einen zweiten, dann kannst du mit dem Held fechten *lach (er bekommt natürlich einen viiieeeeeel kleineren ;-))

      Löschen
    3. *pruuuust* DAS stell ich mir grad bildlich vor!

      Löschen
  8. Wie toll, bin schon ganz auf dein erstes gewickelten Knäuel gespannt.
    Hab' einen tollen Sonntag,
    ♥ Bine

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich auch schon auf das gewickelte Knäuel gespannt,ich habe einen Wollwickler und das geht ratz fatz:)
    Schönen Sonntag wünsch ich dir!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Wieder was dazu gelernt,danke fürs zeigen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  11. Ja da bin ich auch gespannt, kenne das überhaupt nicht!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  12. So ein Teil kannte ich auch nicht, frau kann doch immer noch was lernen.

    Lieben Gruß Irene

    AntwortenLöschen
  13. Ui, die sieht wirklich toll aus! Ich möchte dann bitte ein Video vom Fechten :-) Und noch eine Klugscheißerbemerkung - ich glaube die Teile heißen Nostepinne - ohne "s".
    Alles Liebe,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast natürlich voll recht *schäm*

      Löschen

Und das sagst du dazu...