Donnerstag, 31. Mai 2012

Assoziation 2012 :: Gesundheit


Ich bin gesund, das heißt: ich bin nicht krank.
Johann Wolfgang von Goethe

Man kann sich gesund ernähren, regelmässig bewegen, nicht rauchen, nicht trinken - aber ob wir dadurch gesund bleiben können, liegt trotzdem nicht in unserer Hand. Wahrscheinlich auch besser so, dass man sich Gesundheit so wie das Wetter, nicht kaufen kann.

Mehr zum Thema findet ihr bei Kirstin.

Kommentare:

  1. Das stimmt und manche machen genau das Gegenteil und sind ihr Leben lang qietschfidel und gesund :-) Deshalb einfach jeden Tag der uns geschenkt wird genießen, glücklich sein und das Beste daraus machen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und einen wunderschönen guten Morgen

    Deine Beiträge sind immer so herzerfrischend, das sich beim Lesen immer ein Lächeln in mein Gesicht schleicht.
    Heute ist Welt-NichtraucherTag!!! Ich bin Nichtraucherin, also habe ich mit dem Nichtrauchertag kein Problem.
    Bis zum nächsten Eintrag wünsche ich dir wenig Stress und wohltuende Lebensmomente
    von Herzen ♥ Monika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nima!
    Ich schließe mich an:
    Jeder Tag ein Geschenk! Besonders möchte ich erwähnen, wie wichtig ich seelische und psychische Gesundheit schätze...was nutz der fitte Body, wenn die Seele leidet.
    Heute besuche ich eine alte Dame, die ihren Lebensabend ganz ganz schwer beenden wird. Das ist so traurig und niemand kann richtig erfühlen, was sie durch macht, denn jeder Mensch ist letztendlich alleine (und hier möchte ich mal den Glauben außen vor lassen). Das ist die Vertreibung aus dem Paradies......in der Welt der Erscheinungen...in der materiellen Welt, ist jeder Mensche alleine und das wird schmerzlich bewusst, wenn Leid, Kummer, Sorgen und Ängste ins Leben treten.
    Wie gut ist es dann einen Menschen zu haben, der einfach nur DA ist und einem zeigt, wie wertvoll das Gegenüber ist....egal, in welcher Situation, er sich gerade befindet.
    Maya

    AntwortenLöschen
  4. Toller Beitrag und wie recht du doch hast!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ganz so lapidar wie Goethe sehe ich das nicht ;) Gesundheit hat auch etwas mit der Einstellung zum Leben zu tun... Jemand mit positiver Einstellung wird definitiv weniger krank!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ja das stimmt! Egal wer das oben rumschwirrt und an was man glaubt! Man kann seine Gesundeit fördern, etwas dafür tun, aber ob das reicht, weiß nur das Universum! GLG Dany

    AntwortenLöschen
  7. Das stimmt liebe Nima,
    ich habe da viele Erfahrungen gemacht!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Diese Kommentare finde ich sehr interessant. Ich kann allen nur empfehlen sich das Buch "Heile deinen Körper" von Louise Hay zu kaufen. Dann werden viele erkennen, dass die Gesundheit durchaus von uns selbst abhängt, welche Gedanken und Gefühle wir haben. Aus eigener sehr schmerzvoller Erfahrung kann ich die These dieses Buches nur bestätigen.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Eine wahre Aussage...supi.
    LG Mummel

    AntwortenLöschen
  10. ach ja. der gesundheits- und fitnesswahn sind inzwischen zur ersatzreligion geworden. das ewige leben schenken sie sicher auch nicht.
    liebgrüßt in deinen tag
    ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Da hast Du wieder einen tollen Beitrag gepostet, liebe Nima! Ich glaube auch, dass eine positive Einstellung zum Leben auch gesundheitlich eine Menge bewirken kann. Klappt zwar leider nicht immer, aber hilft meist schon sehr ... ♥♥♥

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...