Samstag, 18. Februar 2012

Ballast abwerfen

Nur wer Ballast abwirft,
hat Elan für die Zukunft.
Eskimoweisheit


Und das haben der Held und ich heute tüchtig getan. Immer vor Augen, dass wir bei unserem hoffentlich bald Umzug (mehr dazu hoffentlich nächste Woche) so wenig unnötigen Krempel wie möglich mitnehmen (und auch einpacken) wollen, haben wir heute unseren Kleiderkasten ausgemistet.
Ich hab damit ja ehrlich kein Problem (der Held nur ein klitzekleines bisschen) mich von altem Zeugs zu trennen - deswegen war das auch eine richtig tolle, befreiende Aktion.


Special Feature in unserem Schrank: Socken, wo der Held nicht weiß wohin damit :) Meine dicken Wollsocken wohnen nämlich getrennt von den normalen Baumwollsocken.

Und wißt ihr was der Held jetzt macht?


♥ Apfelstrudel ♥

Und das riecht schon soooohoooo gut - dauert aber sich noch eeeewig bis ich kosten kann *seufz* Aber schauen kann ich ja schon mal...also dann - ich bin mal in der Küche *flitz*

Kommentare:

  1. Apfelstrudel ist toll :) Sieht auch echt super aus! Dann guten Appetit ♥

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir duftet es nach Käsekuchen mit Mandarinen.
    Den Apfelstrudel kann ich fast riechen *schnupper*

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Ein Umzug zwingt dann einem mal Sachen zu entsorgen wo seit langem nicht mehr gebraucht werden:)
    Mmm...So ein Stück Apfelstrudel würde ich jetzt gerne essen und dazu feinen Kaffee.
    Wünsche dir ein schönes WE!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo
    ich musste erst mal hier anhalten - umschauen und ich finde deine Post nebst Bilder wirklich ganz toll gemacht – einfach perfekt! Ich danke dir für so viel Mühe und so lasse ich doch auch gleich mal liebe Grüße da und über einen Gegenbesuch würde ich mich natürlich auch sehr freuen ;-)

    Nun haben wir schon Mitte Februar und die Faschingsfreunde kommen jetzt voll auf ihre Kosten. Allmählich scheint auch der Winter an Kraft zu verlieren, worüber wir sicher nicht böse sind, gelle.
    Ich wünsche Dir ein schönes und gemütliches Wochenende mit glücklichen Stunden und einen guten Start in die neue Woche.

    Ganz liebe Grüße und einen Hauch Frühlings Luft schicke ich mit VON HERZEN ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ausmisten und Ballast abwerfen ist sooo wichtig. Man sollte nur die Sachen bei sich behalten und nur mit den Dingen leben, die man liebt udn die einem glücklich machen. Zuallererst natürlich in bezug auf menschen, aber auch auf "Dinge".
    Außerdem muß man ja Platz schaffen für all die schönen neuen Dinge und Flohmarktschätze, die bei einem einziehen wollen. :-)

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das ist das gute an Umzügen :)) Man überlegt wirklich 2x, ob man dieses oder jenes noch braucht/will/mag - was auch immer ;)

    Habe ich schon mehrmals hinter mir, und ich denke, so langsam wird es mal wieder Zeit :))

    Der Apfelstrudel ist bestimmt schon vernascht...

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Apfelstrudel *ganzneidischgugg* Aufräumen und vor allem ausmisten ist wirklich sehr befreiend. Ich mache das auch regelmäßig. Und immer häufiger stelle ich mir bei Neuanschaffungen die Frage, ob ich das ganz wirklich brauche und meistens lautet die Antwort nein. Irgendwie lebt es sich mit weniger Ballast viel leichter.
    Dir noch ein schönes Wochenende und guten Appetit beim dem verführerisch aussehenden Apfelstrudel :-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Nicht dick, nicht dünn... ich kann mich amüsieren! Das Problem „Ich-kann-mich-nicht-entscheiden-wohin-das-gehört“ haben doch auch nur Männer, oder?
    Der Apfelstrudel sieht ja so was von verführerisch aus! Toll, wenn man einen Helden hat, der einen sooo verwöhnt!
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  9. Eieiei... hoffentlich geht es bald los. Aber wenn Ihr schon anfangt, die Schränke auszumisten... *breitgrins* ich drück jedenfalls mal gaaaaaaaaaaaaaaanz kräftig die Daumen.
    Sehr schön auch Eure spezielle Sockenabteilung. :0) An der Stelle muss ich gestehen, dass ich keine normalen Socken mehr besitze. Einzig ein paar sehr, sehr dünne Söckchen falls es im Sommer mal doch nicht geht mit den Wollsocken. JAAAAAAAA...ICH TRAGE AUCH IM SOMMER WOLLSOCKEN! *verneig*

    Hhhhm... das Apfelstrudelbild sieht so lecker aus, dass man gerne mit einem Tellerchen in Eure Küche schleichen möchte. ♥
    Nen dicken Knuffi an die Wuffis!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Socken geht mir inzwischen auch so - entweder Wollsocken, oder keine :-)

      Löschen
  10. ja ausmisten o wie kenn ich das auch hier bei mir dass man nicht alles was nicht brauchbar mehr ist mit nimmt beim umziehen!
    Wollsocken kann man immer gebrauchen mein Schatz hat auch immer welche an *zwinker*
    und was leckeres backt dein Held noch da würde ich mich auch drauf freuen!
    Ich wünsche euch einen schönen Abend!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. ausmisten fällt mir schon sehr schwer. hab schon öfters was weg gegeben und ein halbes jahr später gesucht. auch meine tochter hätte gern mehr kleider von früher zum ausborgen. und schließlich hab ich immer vor augen: was ich jetzt weg gebe, ist auch irgendwann mal "vintage" und wieder gefragt. also respekt vor deiner entschlossenheit! schönen samstagabend wünscht mrs.columbo

    AntwortenLöschen
  12. Ballast abwerfen - befreit, aber oft ist es nicht einfach sich von Sachen zu trennen.
    Ich dürfte auch mal ausmisten....*seufz*...und ich schiebe es vor mich hin und schiebe und schiebe *g*.

    Einen schönen Sonntag
    Irene

    AntwortenLöschen
  13. Habe Deinen Blog gerade bei Mrs. Columbo entdeckt.
    Ist der Blog-Titel eine Anlehnung an den James Bond Film : From Russia with love?
    Oder Zufall... Jedenfalls find ich ihn Klasse.
    Wir misten heute gerade unseren Dachboden aus (morgen ist Sperrmüll).
    Mein Mann ist da mega-rigoros, ich hätt so das ein oder andere Stück behalten.
    Aber hinterher fühlt man sich toll, wirklich befreit. Also, weg mit dem Kram.
    Einen stressfreien Umzug (gibt es glaube ich gar nicht) wünsch ich Euch.
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miriam,

      ich freu mich, dass du zu mir gefunden hast und das es dir hier gefällt ♥
      Nein das ist Zufall - ich bin nämlich gar kein James Bond Fan ;)

      Oh dann wünsch ich dir viel Erfolg beim Ausmisten - geteiltes Leid ist ja irgendwie auch halbes ;)

      Löschen
  14. OOOOH, wusstest Du, dass man doch Geruch mit Fotos transportieren kann? Bei Aromakerzen funktioniert das bei mir nicht, aber bei Apfelstrudel definitiv!! Wahrscheinlich ist er schon aufgegessen! Ich habe so Ausmist-Tage, die muss ich nutzen, dann geht es gut. An anderen kann ich ewig drei Teile von links nach rechts und wieder zurück räumen!
    Alles Liebe,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das wusst ich nicht *staun* Ich ess grad wieder ein Stück - kannst du es riechen? *fachel* *fachel*

      Löschen
  15. Ach Du auch? Ich werfe hier auch Zug um Zug Ballast ab und es ist soooo befreiend. Auch wenn kein Umzug ansteht.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab neulich meinen Kleiderschrank auch ausgemistet ... manchmal muss das sein. Man braucht ja schließlich auch Platz für neues :-)
    So ein Stück Strudel würde jetzt hervorragend zu meinem Kaffee passen, der gerade vor mir steht
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...