Mittwoch, 12. Oktober 2011

Hirngespinst

Gestern Abend kamen schon die ersten Kommentare auf meinen Post. Ich wäre unehrlich, wenn ich sagen würde, ich hätte nicht auf ein wenig Seelen-EiEi gehofft - bekommen aber habe ich viel, vieeeeel mehr.

Ein warmes Gefühl in der Bauchgegend, ein großes Staunen was das Internet, mein Blog, die Bloggerwelt möglich macht. Wie schön es ist, wenn Menschen, die einen doch gar nicht richtig kennen, doch genau die richtigen Worte finden.

Und dann war da aufeinmal dieses Hirngespinst, begleitet von dem Gefühl ein kleines Bisschen zurückgeben zu wollen, weil ich möchte - nicht weil ich muss.
Ich habe weder meinen Bloggeburtstag, noch meinen 100. Leser im Sinne eines Blogcandys gefeiert - einfach, weil das nicht meine Art ist.

Aber mein Hirngespinst - das gefällt mir (und ich hoffe, euch auch): Unter allen Kommentaren zum gestrigen Post, die bis zum Erscheinen dieses Posts eingegangen sind, möchte ich ein Paar selbstgestrickte Socken verlosen. Die Gewinnerin darf eine Lieblingsfarbe nennen und natürlich ihre Schuhgröße (und ihre Adresse wäre dann im weiteren Verlauf auch nicht sooo blöd).


Wenn jemand nicht teilnehmen möchte, bitte melden (schließlich werdet ihr ja quasi grad zwangsbeglückt). Auslosen werde ich dann am Samstag - und nun bin ich ganz hibbelig, wie ihr das findet ♥

Kommentare:

  1. Also ich find das eine ganz, ganz liebe Idee :) - und besonders schön irgendwie, weil sie so überraschend ist. ach ja. ich würd mich jedenfalls riesig freuen über socken ;)
    alles liebe. maria

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Wer lässt sich denn nicht gerne zu einem neuen Paar Socken verdonnern?

    Du liest Dich heute auch schon viel gelöster! ♥
    Wie geht´s Deinem Helden denn inzwischen? Lässt er sich auch brav betüddeln?

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für eine tolle Idee, wer hätte in diesem Wetter nicht Lust auf ein paar gestrickte Socken??
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Jipieeeeee es kommt gut an *freeeeu*

    Dem Helden gehts ganz gut - aufpassen muss er halt noch auf die Narben (und da muss er schwer beaufsichtigt werden, weil "nicht schwer heben" ist anscheinend ein dehnbarer Begriff) und ich geb mir als Krankenschwester größte Mühe ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine so schöne Idee, ich freu' mich.
    ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll! Dann können wir am Samstag ja fast synchron auslosen! Was ein dezenter Hinweis auf meine Verlosung sein soll, wenn Du mitmachen magst!
    Gute Nacht!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe socken in allen farben!
    deinem helden geht es gut, weil er dich hat!
    liebgrüßt
    ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Oh je,da habt ihr ja eine schwere Zeit hinter euch...hab erst jetzt davon gelesen...wünsche deinem Helden gute Besserung...und ja, nicht schwer heben ist ein seeeehhhr dehnbarer Begrifft (das weiss ich aus eigener Erfahrung...),also immer schön vorsichtig!!
    Liebe Grüsse Pia

    AntwortenLöschen
  9. Uiiii ich finde das eine geniale Idee....ich lasse mich gerne "zwangsbeglücken".
    Und schön deinen Helden weiter pflegen, bestimmt dankt er es dir.

    Lieben Gruß
    Irene

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine tolle Idee! Und natürlich möchte ich dabei sein. Was für eine Frage;-))
    Ich liebe selbstgestrickte Socken!
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  11. Deine Socken sind Meisterwerke. Wer würde da nein sagen!

    Weiterhin alles Gute an euch beide und liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Ach ich freu mich total das es so gut ankommt. 2 mal schlafen noch *hibbel* *hibbel*

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...