Dienstag, 9. August 2011

10 Tage Dankbarkeit

Bora hat in ihrem Blog heute einen, mich sehr berührenden Post geschrieben und damit auch eine kleine, feine Aktion gestartet.
Was mich dazu bewegt hat mitzumachen, waren folgende ihrer Worte:
Ich möchte mir ein wenig mehr Zeit nehmen fürs Dankbarsein.
 
Die nächsten 10 Tage widme ich darum dem Guten und Schönen und Lehrreichen, das das Leben für mich bereithält. Ich möchte es wieder besser sehen können, das Glück, das vor mir liegt. Und ich möchte mir in Erinnerung rufen, immer wieder, dass nichts von all dem selbstverständlich ist, sondern ein Segen, an dem ich mich von Herzen freuen darf...
 Einer typischen Wiener Raunzer-Familie entsprungen, habe ich für mich selbst erst lernen müssen, dass dort wo Schatten ist auch immer etwas Licht ist.


Es müssen nicht immer die großen, weltbewegenden, lebensveränderten Dinge sein, für die man dankbar ist. Den kleinen, unscheinbaren Momenten und Ereignissen möchte ich in den nächsten Tagen etwas Raum geben. 
Vielleicht um zu dauerhaft zu lernen, wieviel Gutes und Schönes um mich herum passiert - aber auch das Schatten notwendig ist um das Licht zu sehen.


Ich bin dir dankbar Bora über den Anstoß diese Reise anzutreten!

Kommentare:

  1. Danke zurück;-) Ich freue mich sehr, dass dir das Thema gut tut und finde deine Fotos einfach... wunderbar! Ist es in Ordnung, wenn ich dich unter meinen Dankbarkeits-Posts in einer Mitmacher-Reihe verlinke? Ich sammle gerade die Blogs, die dabei sind und werde sie noch einstellen unter meinen ersten Post...
    Danke einfach, dass du mitmachst! Gemeinsam ist es irgendwie... bewegend.
    Bora

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nima, das hört sich gut an! Da muss ich gleich mal bei Bora nachlesen! Und die Fotos sind wirklich toll. Ich bin sehr froh, dass ich von Natur aus ein Mensch bin, der eher das Licht, als den Schatten sieht. Oder den Schatten dann nicht so sehr beklagt, sondern einfach als gegeben hinnehmen kann. Darüber bin ich dankbar!
    Alles Liebe von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anregung und die schönen Fotos!

    Liebe Grüsse in einen unverwechselbaren Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. ich habe es auch auf genommen für mich es ist eine wunderbare Idee, das leben wieder mehr bewusster zu sehen und zu erfühlen.

    Liebe grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  5. hallo nima,
    danke für diesen schönen post.habe das auch erst lernen müssen.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...