Samstag, 2. Juli 2011

Eine Meldung...

... aus dem LuL-Wochenende: Aus meiner Faulheit heraus, ist dieses Projekt entstanden ♥


Häkelkissen dieser Art (ziemlich am Ende der Seite), hab ich ja schon öfters gemacht, aber ich hasse kann dieses endlose Fädenvernähen einfach nicht leiden. Also einen Zauberball "Frische Fische" (warum der so heißt, kann ich immer noch nicht nachvollziehen?!) geschnappt und so konnte ich in einem Rutsch durchnadeln.




Faszinierend finde ich wie die beiden unterschiedlichen Seiten wirken - ganz anders einfach.
Faulheit ist halt nicht immer was Schlechtes ;)

Das letzte Zipfel Wolle hat grad noch zum Faden vernähen gereicht *schwitz* 
Und nun such ich mir ein neues Projekt und wünsche euch noch einen wundertollen Samstagabend!

Kommentare:

  1. Meine Güte, wie kreativ Du faul sein kannst! Das ist ein wirklich wunderhübsches Kissen! Ich wünsche Dir viel Erfolg beim weiteren Faulenzen!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nima
    also wenn ich faul bin kommen nicht so tolle Sachen zu stande!
    Wunderschönes Kissen.
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  3. Das heisst nicht Faulheit, sowas nennt man rationelles Schaffen. ;-)
    Ganz toll ist es geworden, gefällt mir.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Na sowas entsteht aus Faulheit *g*, da müsste frau eigentlich nur noch faul sein.
    Ich finde es auch wunderschön dieses Kissen und alles muss man nicht verstehn, auch nicht warum die Wolle so heißt.
    Ich wünsche dann noch ein schönes kreatives WE
    Irene

    AntwortenLöschen
  5. Super wenn aus Faulheit so positve Produkte entstehen, das Kissen sieht wunderschön aus,und zu der Farbengabe würde ich Regenbogen sagen
    na ja die werden sich auch was dabei gedacht haben.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. So faul wär' ich auch mal gerne.
    Das Kissen ist ganz toll!
    ♥lichen Gruß
    Bine

    AntwortenLöschen
  7. Oh da hab ich mich wohl nicht so gut ausgedrückt - die Faulheit war eher auf die Wahl der Wolle bezogen, weil gehäkelt hab ich an dem Teil doch eine Woche (weil ich ja noch Geld verdienen muss, um schöne Wolle zu kaufen).
    Aber ich freu mich sehr, dass es euch so gut gefällt!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  8. Ach Nimalein,

    ich LIEBE diese Kissen und hier war Deine Wollwahl perfekt!
    Wolle und ich werden wohl leider keine Freunde mehr.. umso schöner, dass ich dann bei Dir was zu gucken habe.

    LG Christine
    (_Gala_)

    AntwortenLöschen
  9. Da ist sie wieder, diese Nähaversion. Tse tse ;-)
    Aber wer braucht schon Grannys, wenn so was super tolles dabei raus kommt!
    Ich find's klasse!

    Hab noch einen schönen LuL-Sonntag
    Willow

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Nima,
    das sieht aber mal schön aus.
    Frisch und fröhlich, die Farben sind toll und ich befürchte, so ein Kissen muß auch noch unbedingt auf meine Liste der Sachen, die ich gerne mal noch machen möchte.
    Mit einem Zauberball hab ich nie gearbeitet...ob ich es mal probieren sollte? Ach ja, es gibt so viele schöne Dinge zu entdecken, wenn man so durch die Bloggerwelt wandert.

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  11. AAaaaahhh faul heißt dieser Zustand.....*kopfkratz* .....mmhhh ..... wenn dabei immer solch geniale Dinge herauskommen, dann würd ich jetzt einfach immer faul sein :-)

    Begeisterte Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Ein sehr schönes Kissen hast du gehäkelt und die Farben sind klasse.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  13. Super! Das Kissen ist ganz toll geworden; ich mag sie auch gerne und verabeite grundsätzlich Reste dafür! Meine Mädels freuen sich immer!

    Grüßle, Mae

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nima,
    Warum schwierig wenn's auch einfach geht!Aussehen tut's genau so gut!
    Herzliche Grüsse,Anca.

    AntwortenLöschen
  15. Uh, das Kissen ist mir fast untergegangen.
    Soooooooooooooooooooooo schön. Eine super Idee, einen Zuberball dafür zu verarbeiten.

    Viel Spaß beim Bekuscheln!

    LG
    Wonni, die sich tatsächlich SOFORT das Elefantenkringel-Muster gekrallt hat. *lach* Dankeschön!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    schön ist das Kissen geworden und danke für den Link zur Anleitung.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  17. Vielen lieben Dank für die vielen netten Kommentare - darüber freu ich mich immer sehr ♥
    Ja das aus Faulheit heraus sowas schönes entstehen kann - ich bin selbst ganz begeistert und freu mich jeden Tag an dem Kissen!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen

Und das sagst du dazu...